Dynamo Brjansk - de.LinkFang.org

Dynamo Brjansk


Dynamo Brjansk
Basisdaten
Name FK Dynamo-Brjansk
Sitz Brjansk
Gründung 1931
Präsident Iwan Timochin
Website fkdb.ru
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Dmitri Larin
Spielstätte Dynamo-Stadion, Brjansk
Plätze 10 100
Liga Perwenstwo FNL
2019/20   1. Platz, 2. Division, Staffel Zentrum
Heim
Auswärts

Der Fußball Klub Dynamo-Brjansk (russisch Футбольный Клуб «Динамо-Брянск», wiss. Transliteration Futbol'nij Klub Dinamo-Brjansk) ist ein russischer Fußballverein aus der Stadt Brjansk.

Geschichte


Der Verein wurde im Jahre 1931 vom GPU-Offizier Filaret Adamovich gegründet. Das Team bestand ursprünglich aus Spielern aus Baku und Smolensk und spielte in der West-Oblast-Liga. Bis 1936 gehörte Dynamo zu den führenden Teams der Region. Anschließend wurde Brjansk Mitglied der Oryol Oblast und Adamovich verließ die Stadt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erstarke Dynamo erneut – mittlerweile in der neu gegründeten Oblast Brjansk. In den Jahren 1949 und 1952 spielte der Verein in der RSFSR-Liga und im Jahr 1959 gewann man die Meisterschaft der Oblast Brjansk.

Durch den Erfolg von 1959 gelang es dem Verein in die nationale Klasse B aufzusteigen. Im Jahr 1967 wurde man in der eigenen Region Erster und erreichte die Halbfinal-Spiele, wo man ebenfalls Erster wurde bevor man als Fünfter in den Finalspielen ausschied. Auch 1968 wurde man Zonen-Erster, erster in den Halbfinals und anschließend Vierter in den Finalspielen, wodurch der Aufstieg in die zweite Gruppe der A-Klasse aufsteigen konnte. Bis zum Abstieg 1970 hielt sich Dynamo dort zwei Jahre lang. In den Jahren 1971 bis 1991 spielte Dynamo zwanzig Jahre lang in der zweiten Sowjetliga und erreichte dort die Meisterschaft 1989.

Nach dem Zerfall der Sowjetunion spielte Dynamo in den Jahren 1992 und 1993 in der 2. Division, der dritten Liga in den Jahren 1994 und 1997 und wieder der 2. Division von 1998 bis 2003. Im Jahr 2003 wurde Dynamo Brjansk Erster der 2. Division Zentrum punktgleich mit dem FC Oryol. In den Playoffs setzte sich Oryol durch, doch da Dynamo St. Petersburg ausgeschlossen wurde, durfte auch Dynamo Brjansk in die 1. Division aufsteigen. In der Saison 2006–2007 gelang Dynamo der Durchmarsch bis ins Pokalhalbfinale, wo die Mannschaft gegen den FK Moskau mit 1:1 und 0:1 unterlag. Vor der Saison 2012/13 zog sich Dynamo Brjansk aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aus der 1. Division zurück.

Bekannte ehemalige Spieler


Weblinks


Commons: FC Dynamo Bryansk  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien









Kategorien: Russischer Fußballverein | Sport (Oblast Brjansk) | Organisation (Oblast Brjansk) | Gegründet 1931




Stand der Informationen: 21.02.2021 08:58:14 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.