Durchführungsbestimmung - de.LinkFang.org

Durchführungsbestimmung

Als Durchführungsverordnung (nicht zu verwechseln mit Durchführungsbestimmungen z. B. von Vereinen, welche keine Gesetzesgrundlage haben) werden in der Politik begleitende Regelungen zu Gesetzen, Verordnungen und Erlässen bezeichnet. Sie dienen der klaren Administration des Gesetzes und werden von der Exekutive erlassen:

Sie präzisieren verbindlich für jedermann die Anwendung von Gesetzen.

Die Details der Durchführung betreffen z. B. Sonderfälle, für die das Gesetz nur den Rahmen definiert hat, oder die technischen bzw. finanziellen Berechnungsgrundlagen, und die Dienststellen, die mit der Administration zu befassen sind.

Durchführungsbestimmungen gibt es auch bei vielen anderen Aktivitäten – z. B. für die detaillierte Regelung von Studien an Hochschulen, für die Tätigkeit größerer Vereine oder im Sport. Dies sind jedoch keine, vom Ministerien auf Grundlage einer Ermächtigung erlassenen Verordnungen.

Eine besondere Rolle können Durchführungsbestimmungen bei der Minderheiten-Politik spielen. So wurde über Details zur Autonomie Südtirols über 20 Jahre verhandelt, um die exekutiven und legislativen Rechte für die deutschsprachig dominierte Provinz Südtirol innerhalb von Italien rechtlich einwandfrei abzusichern.

Für europäische Rechtsakte werden Durchführungsbestimmungen im sogenannten Komitologie-Verfahren erlassen.

Beispiele von Gesetzen


Siehe auch


Weblinks (typische Beispiele)





Kategorien: Vereinswesen | Verwaltungsrecht (Deutschland) | Europarecht


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Durchführungsbestimmung (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 25.10.2019 12:44:43 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.