Duke of Buckingham - de.LinkFang.org

Duke of Buckingham

Duke of Buckingham war ein erblicher britischer Adelstitel, der zweimal in der Peerage of England verliehen wurde. Der Titel war nach der englischen Stadt Buckingham benannt.

Inhaltsverzeichnis

Verleihungen


Erstmals wurde der Titel am 14. September 1444 an Humphrey Stafford, 6. Earl of Stafford verliehen. Dieser hatte bereits 1403 von seinem Vater die fortan nachgeordneten Titel 6. Earl of Stafford und 7. Baron Stafford geerbt. Sein Sohn, der 2. Duke wurde wegen Hochverrats gegen König Richard III. am 2. November 1483 hingerichtet und bekam seine Titel aberkannt. Dessen Sohn erwirkte 1485 die Wiederherstellung der Titel durch Act of Parliament für sich als 3. Duke. Am 13. Mai 1521 wurde auch dieser wegen Hochverrats verurteilt und am 17. Mai 1521 hingerichtet. Am 31. Juli 1523 bestätigte das Parlament die Aberkennung seiner Titel durch Bill of Attainder.

In zweiter Verleihung wurde der Titel am 18. Mai 1623 dem Höfling und Militär George Villiers, 1. Marquess of Buckingham verliehen. Zusammen mit dem Dukedom erhielt der den nachgeordneten Titel Earl of Coventry. Diesem waren bereits am 27. August 1616 die Titel Viscount Villiers und Baron Whaddon, of Whaddon in the County of Buckingham, am 5. Januar 1617 der Titel Earl of Buckingham und am 1. Januar 1618 der Titel Marquess of Buckingham verliehen worden. Sein Sohn, der 2. Duke, erbte um 1663 von seiner Mutter auch den Titel 19. Baron de Ros. Bei dessen Tod am 16. April 1687 erloschen alle seine Titel, mit Ausnahme der Baronie de Ros, die in Abeyance fiel.

Liste der Dukes of Buckingham


Dukes of Buckingham, erste Verleihung (1444)

Dukes of Buckingham, zweite Verleihung (1623)

Siehe auch


Literatur


Weblinks





Kategorien: Dukedom (England) | Duke of Buckingham | Erstverleihung 1444

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Duke of Buckingham (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.03.2020 05:06:54 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.