Dortmunder Hansa - de.LinkFang.org

Dortmunder Hansa




Dortmunder Hansa-Brauerei GmbH

Rechtsform GmbH
Gründung 1902
Sitz Dortmund
Leitung Thomas Schneider, Uwe Helmich
Branche Brauerei der Radeberger Gruppe
Website www.hansa-bier.de
Stand: 2020

Dortmunder Hansa ist ein Bier aus Dortmund, das im Auftrag der Dortmunder Hansa-Brauerei GmbH von der Dortmunder Actien-Brauerei gebraut wird. Hansa gibt es als Pils, Export und Alt. Davor gab es auch Malz, Kölsch, Hefeweizen und fertig gemischt als Radler und Cola-Mix. Hansa-Pils wird seit dem 1. Februar 1902 gebraut, war des billigen Preises wegen in den 1980er Jahren – neben dem Karlsquell-Bier von Aldi – das Kultbier der Punkrockbewegung in Deutschland, und erfreute sich auch in den 1990er Jahren vor allem bei Jugendlichen größter Beliebtheit. Die ehemalige Hansa-Brauerei, vormals die um 1870 gegründete Dortmunder Borussia-Brauerei, befindet sich in der Dortmunder Nordstadt unweit des Borsigplatzes und dient heute als Sitz der Dortmunder Actien-Brauerei, die die Dortmunder Hansa 1971 übernommen hatte. Ferner ist dort das Dortmunder Brauerei-Museum beheimatet. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts war an gleicher Stelle die Borussia-Brauerei angesiedelt, die Namensgeber des Dortmunder Fußballverein gleichen Namens gewesen sein soll und später in der Hansa-Brauerei aufging.

Es gibt auch einen Ableger in Swakopmund (Namibia), wo das Bier aufgrund der deutschen Kolonialgeschichte nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wird.

Inhaltsverzeichnis

Marke


Die Marke ist an die ursprüngliche Hansestadt Dortmund angelehnt und eine der wenigen Marken die Hansa im Namen führen dürfen.

Hansa-Pils im Fernsehen/Kino


In seinen Filmen ist Comedian Axel Stein häufig mit Hansa-Bierdosen zu sehen, was weiter zur Popularität des Bieres beigetragen hat.

Gerade in Filmen, die im Ruhrgebiet spielen, tauchen häufig Hansa-Bierdosen auf, zu nennen sind beispielsweise Doppelpack, Bang Boom Bang oder Was nicht passt, wird passend gemacht.

Die Marke Hansa wurde außerdem mehrmals in der Late-Night-Show von Harald Schmidt persifliert, vornehmlich in Witzen des Moderators über die Soldaten der Bundeswehr, denen nachgesagt wird, eine große – wenn nicht die größte – Zielgruppe der Billigmarke Hansa zu sein.

Hansa-Pils in der Punk- und Skinhead-Szene


Hansa-Pils ist in der Punk- und Skinheadszene sehr beliebt. Auf dem Cover des Punkrock-Samplers „Es lebe der Punk 6“ werden beispielsweise mehrere Dosen Hansa-Pils getrunken, und auf dem Cover des Debüt-Albums „Schmutzige Zeiten“ der Band Daily Terror aus dem Jahr 1982 wird eine Dose Hansa-Pils gezeigt. Auch die kabarettistische Punkrockband Heiter bis Wolkig bezog sich häufig auf die Popularität dieser Biermarke in der Punkszene.

Komm in Fahrt mit Hansa Pils


Der Komponist und Musikproduzent Christian Bruhn widmete dem Bier eine Zeile in seinem Lied Komm In Fahrt. Die letzte Zeile des Songs lautet „Komm in Fahrt, mit Hansa Pils“.

Hansa Pils in der Popkultur des 21. Jahrhunderts


Die Dortmunder Rock-Alternative Band Tonkontrolle veröffentlichte 2020 das Album Herbe[1], in dem das Hansa Pils eine große lyrische Rolle spielt. Gerade in dem Song Hansakartell[2] thematisiert die Band den subkulturellen Einfluss des Bieres auf die heutige Zeit.

Werbetext


Hans A.: Hauptsache Hansa. Alles andere ist euer Bier. Dieser Text befand sich bis zur Überarbeitung des Verpackungs-Designs als Beschriftung auf den Dosen.

Weblinks


Einzelnachweise


  1. Herbe. Abgerufen am 20. März 2020.
  2. Hansakartell. Abgerufen am 20. März 2020.








Kategorien: Brauerei (Dortmund) | Biermarke (Deutschland) | Radeberger Gruppe








Stand der Informationen: 03.07.2020 08:09:36 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.