Domagoj Surać - de.LinkFang.org

Domagoj Surać

Domagoj Surać
Spielerinformationen
Spitzname „Dome“
Geburtstag 4. März 1984
Geburtsort Zadar, Jugoslawien
Staatsbürgerschaft kroatisch
Körpergröße 1,93 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Alpla HC Hard
Trikotnummer 35
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2008 RK Gortan Zadar
2008–2009 EMC-Split
2009–2010 HC Teramo Handball
2010–2011 RK Gortan Zadar
2011–2015 Union Leoben
2015–2016 Moser Medical UHK Krems
2016–2018 Alpla HC Hard
2018–2019 RK Zadar
2019– JS Cherbourg

Stand: 11. September 2014

Domagoj Surać (* 4. März 1984 in Zadar) ist ein kroatischer Handballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Karriere


Der gebürtige Jugoslawe spielte bis zur Saison 2007/08 bei RK Gortan Zadar[1] bis er zur Saison 2008/09 zu EMC-Split wechselte.[2] Nach nur einer Saison in der ersten kroatischen Liga wechselte er zur Saison 2009/10 zum italienischen Erstligisten HC Teramo Handball.[3] Nach Ablauf der Saison führte ihn seine Karriere wieder zurück in seine Heimat zu RK Gortan Zadar[4][5]. Zwischen 2011/12 und 2014/15 lief Surać für Union Leoben in der Handball Liga Austria auf.[6] 2015/16 wurde er vom Ligakonkurrenten Moser Medical UHK Krems verpflichtet.[7] Bereits im März 2016 verkündete der Alpla HC Hard die Verpflichtung des Kreisläufers für die Saison 2016/17, damit spielte der Kroate nur eine Saison in Krems.[8] 2016/17 sicherte sich der Rechtshänder den österreichischen Meistertitel.[9] Nach der Saison 2017/18 wurde der Vertrag des Kroaten nicht verlängert.[10] Für die Saison 2018/19 kehrt der Kreisläufer zu seinem Jugendverein RK Zadar zurück.[11] Im Januar 2019 wurde der Rechtshänder von JS Cherbourg verpflichtet.[12]

HLA-Bilanz


Saison Verein Spielklasse Tore 7-Meter Feldtore
2011/12[13] Union Leoben HLA 123 0 123
2012/13 Union Leoben HLA 98 0 98
2013/14 Union Leoben HLA 138 0 138
2014/15 Union Leoben HLA 97 0 97
2015/16 UHK Krems HLA 99 0/0 99
2016/17 Alpla HC Hard HLA 77 0/0 77
2012–2017 gesamt HLA 632 0 632

Erfolge


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Zadar Evu napustio i Domagoj Surać. Zadarski List, 8. August 2008, abgerufen am 12. September 2014 (kroatisch).
  2. Počinje rukomet: Dalmacija opstanka, dominacija Zagreba i Podravke. Slobodna Dalmacija, 12. September 2008, abgerufen am 12. September 2014 (kroatisch).
  3. Surac e Kovacic: i ‘croati di Teramo’ su PallamanoItalia. Pallamano Italia, 25. März 2010, abgerufen am 12. September 2014 (italienisch).
  4. ENDLICH - ES GEHT LOS !!!!!! SSV Brixen Handball, 17. September 2010, abgerufen am 12. September 2014.
  5. Mercato: Szilard Horvath è il nuovo straniero del Teramo. Pallamano Italia, 10. August 2010, abgerufen am 12. September 2014 (italienisch).
  6. Surać: Odlazim u Austriju. Zadarski List, 5. Juli 2011, abgerufen am 12. September 2014 (kroatisch).
  7. Eberhard MAYER: Der UHK mit neuem Kreisläufer! 1. August 2015, abgerufen am 7. April 2018.
  8. Domagoj Surac kommt. 15. März 2016, abgerufen am 15. März 2016.
  9. ALPLA HC Hard Meister 2017. hla.at, abgerufen am 7. Juni 2017.
  10. Hexenkessel wartet auf die Harder "Roten Teufel". www.noen.at, 28. August 2018, abgerufen am 31. Januar 2019.
  11. Bjeliš: Zadarski rukomet može spasiti samo spajanje klubova. zadarskilist.hr, 1. September 2018, abgerufen am 31. Januar 2019.
  12. Handball : la JS Cherbourg recrute un défenseur croate. actu.fr, 1. Februar 2019, abgerufen am 1. Februar 2019.
  13. HLA-Statistik 2010/11 mit Surac



Kategorien: Handballspieler (Kroatien) | Handballspieler (Italien) | Handballspieler (Union Leoben) | Handballspieler (UHK Krems) | Handballspieler (Alpla HC Hard) | Kreisläufer | Kroate | Geboren 1984 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Domagoj Surać (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 01:43:43 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.