Deutsche Leasing - de.LinkFang.org

Deutsche Leasing




Deutsche Leasing AG

Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 15. Februar 1962
Sitz Bad Homburg vor der Höhe, Deutschland
Leitung
Mitarbeiterzahl 1.774[1]
Branche Leasing
Website www.deutsche-leasing.com
Stand: 2018

Die Deutsche Leasing AG (DL) ist die größte herstellerunabhängige Leasing-Gesellschaft in Deutschland. Das Unternehmen hat seit 1987 seinen Sitz in Bad Homburg vor der Höhe und ist Leasing-Kompetenzzentrum der Sparkassen-Finanzgruppe; Gesellschafter sind rund 400 Sparkassen, direkt oder über Beteiligungsgesellschaften.[2] Die Deutsche Leasing ist Alleingesellschafterin der Deutschen Anlagen-Leasing in Mainz. Deutsche Leasing ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen.[3]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Als erste Leasing-Gesellschaft Deutschlands wurde im Jahr 1962 die „Deutsche Leasing GmbH“ in das Handelsregister Düsseldorf eingetragen. Wenig später wurden mit der Maschinen-Miete GmbH durch Albrecht Dietz und der Mietzins GmbH die beiden weiteren Vorgängerinstitute gegründet. Diese drei Unternehmen verschmolzen im Jahr 1971 zum Unternehmen Deutsche Leasing AG.

Albrecht Dietz führte bis zum Jahr 1991 als Vorstandsvorsitzender die neue Aktiengesellschaft.[4]

Die Deutsche Leasing ist in ihrem Heimatmarkt Deutschland Marktführer unter den herstellerunabhängigen Leasing-Gesellschaften.[5]

Produkte


Das erste Leasing-Objekt des Unternehmens – und damit das erste leasingfähige Investitionsgut in Deutschland – war eine Registrierkasse der Firma Sweda aus dem Jahre 1962. Das Unternehmen ist heute als Vollsortimenter sowohl im Mobilien- als auch Immobilien-Bereich tätig:[6]

Auslandsgesellschaften


Im Zuge der Internationalisierung begleitet das Unternehmen seit 1993 seine Kunden aus Deutschland in die wichtigsten Exportmärkte Europas, nach Asien sowie nach Nord- und Südamerika. Es unterhält Tochtergesellschaften in Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, in den Vereinigten Staaten und Kanada.[7]

Weblinks


Commons: Deutsche Leasing  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Deutsche Leasing AG: Geschäftsbericht 2017/18. (PDF) Abgerufen am 13. Mai 2019.
  2. Gesellschafter und Aufsichtsrat - 4. April 2016 (Memento des Originals vom 12. Juli 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Mitgliederverzeichnis des Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (Memento vom 12. Februar 2016 im Internet Archive) (leasingverband.de, Verzeichnis der Mitglieder (Stand: Februar 2016), abgerufen am 8. April 2019)
  4. Geschichte - 4. April 2016 (Memento des Originals vom 12. Juli 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Leaseurope-Ranking 2015 - 19. Juli 2016 (Memento vom 19. Juli 2016 im Internet Archive) (PDF; 65 kB) abgerufen am 8. April 2019
  6. Leistungsspektrum - 4. April 2016
  7. Deutsche Leasing International - 4. April 2016



Kategorien: Unternehmen (Bad Homburg vor der Höhe) | Sparkassen-Finanzgruppe | Leasinggesellschaft | Gegründet 1962



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche Leasing (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.07.2020 02:12:11 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.