Debye



Physikalische Einheit
Einheitenname Debye
Einheitenzeichen \({\displaystyle \mathrm {D} }\)
Physikalische Größe(n) Elektrisches Dipolmoment
Dimension \({\displaystyle {\mathsf {M^{1/2}L^{5/2}T^{-1}}}}\)
System Elektrostatisches CGS-Einheitensystem, Gaußsches CGS-Einheitensystem
In CGS-Einheiten \({\displaystyle \mathrm {1\,{Debye}=10^{-18}\;Fr\cdot cm} }\)
Benannt nach Peter Debye
Abgeleitet von Franklin (Einheit), Zentimeter

Als Debye [dəˈbɛi̯ə] (Einheitenzeichen D; nach Peter Debye, dem Erforscher der Dipolerscheinungen) bezeichnet man die CGS-Einheit des elektrischen Dipolmoments im Gaußschen Einheitensystem und im Elektrostatischen Einheitensystem (ESU).

Diese Einheit basiert auf den CGS-Einheiten Franklin (Fr) und Zentimeter (cm):

\({\displaystyle {\begin{aligned}1\ {\rm {Debye}}&=10^{-18}\ {\rm {Fr\cdot cm}}\\&=10^{-10}\ {\rm {Fr\cdot \mathrm {\AA} }}\end{aligned}}}\)

mit \({\displaystyle {\rm {\mathrm {\AA} }}}\) für das Ångström.

Für die Umrechnung in die SI-Einheit für das elektrische Dipolmoment (Coulomb · Meter, Coulombmeter) gilt:

\({\displaystyle 1\ {\rm {Debye\approx 3{,}33564\cdot 10^{-30}\ C\cdot m}}}\)

Der Zahlenwert 3,33564·10−30 ist eine Näherung des exakten Werts 10−19/{c}, wobei {c} der Zahlenwert der Lichtgeschwindigkeit in der Einheit cm/s ist. Da man bei Verwendung des Coulombmeter auf atomaren Skalen zu sehr kleinen Zahlenwerten gelangt, wird üblicherweise das Debye verwendet.

Außerdem gilt näherungsweise folgende Umrechnung:

\({\displaystyle 1\ {\rm {{Debye\approx 0{,}2082\ e\cdot \mathrm {\AA} }\,}}}\),

wobei e die Elementarladung ist.

Das Debye stellt in der EU und der Schweiz keine gesetzliche Einheit im Messwesen dar.










Kategorien: CGS-Einheit | Elektromagnetische Einheit | Veraltete Einheit (Physik) | Peter Debye




Stand der Informationen: 06.06.2021 08:32:56 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.