Data Control Language - de.LinkFang.org

Data Control Language




Die Data Control Language (DCL; deutsch Datenkontrollsprache[1]) ist derjenige Teil einer Datenbanksprache, der verwendet wird, um Berechtigungen zu vergeben oder zu entziehen. DCL ist die Datenüberwachungssprache einer Datenbank. Die DCL gibt es in unterschiedlichen Systemen in verschiedenen Ausprägungen. Beispiele:

Einige Software-Hersteller verwenden den Begriff DCL nicht und zählen die Berechtigungsbefehle zur DDL.

SQL


In der für praktische Anwendungen wichtigen Structured Query Language lautet die Syntax wie folgt:

GRANT Operation+ ON Relation TO (PUBLIC|Benutzer) [WITH GRANT OPTION]
REVOKE Operation+ ON Relation FROM (PUBLIC|Benutzer)

Die Kommandos zur Rechteverwaltung sind in SQL spezifiziert, nicht jedoch die zur Benutzerverwaltung. Daher implementiert jedes DBMS seine eigene Benutzerverwaltung, die Rollennamen und/oder Benutzergruppen kennen mag oder auch nicht.

Beispiele:

GRANT SELECT, UPDATE ON TABLE Student TO groupx;
Gestattet dem Benutzer bzw. der Gruppe groupx einen lesenden und ändernden Zugriff auf die Tabelle Student.
REVOKE EXECUTE ON PROCEDURE DSN8ED6 FROM PUBLIC;
Entzieht allen nicht explizit berechtigten Benutzern das Recht, die Stored-Procedure DSN8ED6 auszuführen. Berechtigungen, die einem Benutzer oder einer Gruppe erteilt wurden, bleiben bestehen.

Siehe auch


Einzelnachweise


  1. 4.1.2 Daten abfragen – SELECT (Memento des Originals vom 10. Dezember 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. aus SQL & MySQL – interaktiv, Seite 103, Andreas Buchmann und Ralf Smolarek, Verlag Omnigena, 2005, ISBN 3-936121-02-8



Kategorien: SQL



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Data Control Language (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 05:24:08 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.