Das Findelkind (Film) - de.LinkFang.org

Das Findelkind (Film)

Filmdaten
Deutscher TitelDas Findelkind
OriginaltitelSans famille
ProduktionslandFrankreich, Deutschland, Tschechien
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2000
Länge180 Minuten
Stab
RegieJean-Daniel Verhaeghe
DrehbuchFrédéric Vitoux
ProduktionBoris Ausserer
MusikCarolin Petit
KameraJiří Macháně
SchnittJulieta Solis
Besetzung

Das Findelkind ist ein Film aus dem Jahr 2000. Der Film basiert auf dem Roman Sans famille (deutscher Titel: Heimatlos) von Hector Malot.

Inhaltsverzeichnis

Handlung


Bei Malot wird der Junge Remi entführt und von seinen Adoptiveltern aus Not an einen Wandermusiker verkauft. Mit ihm, seinen drei Hunden und einem Affen zieht der Junge übers Land. In einem bewegenden Kapitel wird Wandermusiker Vitalis von einer schönen Dame als einstiger Opernstar Vitalo Pedrotti erkannt. Währenddessen stirbt in seinem Bettchen der kleine Affe Joli Coeur. Als Remi der gehbehinderten Gräfin Johanna begegnet, ahnt er nicht, dass sie seine wahre Mutter ist. Deren Bruder Georg hatte Remi einst entführen lassen und will das Kind nun töten, um sich sein Erbe zu sichern.

Hintergründe


Die deutsche Erstausstrahlung fand Weihnachten 2004 in der ARD statt. Die 130-minütige deutsche Fassung ist um etwa 50 Minuten gekürzt, so dass einige Logiklöcher entstehen. Anders als im Original nimmt die von Veronica Ferres gespielte Figur Johanna von Strauberg hier eine zentrale Hauptrolle ein. Der Film erschien im März 2010 auf DVD.

Kritik


„Spannender Historienfilm nach dem Romanklassiker von Hector Malot für die ganze Familie.“

Einzelnachweise


  1. Das Findelkind. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 17. März 2017. 

Weblinks





Kategorien: Filmtitel 2000 | Französischer Film | Deutscher Film | Tschechischer Film | Literaturverfilmung


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Das Findelkind (Film) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.11.2019 06:42:09 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.