Dürrenebersdorf - de.LinkFang.org

Dürrenebersdorf




Dürrenebersdorf
Stadt Gera
Höhe: 325 m
Einwohner: 479 (31. Dez. 2013)[1]
Eingemeindung: 1. Juli 1950
Postleitzahl: 07548
Vorwahl: 0365

Dürrenebersdorf ist seit dem 1. Juli 1950 ein Stadtteil der Stadt Gera in Thüringen.

Inhaltsverzeichnis

Geographie


Dürrenebersdorf liegt im Südwesten der Stadt Gera und grenzt mit den äußeren Fluren an die Verwaltungsgemeinschaft Münchenbernsdorf im Landkreis Greiz.

Geschichte


Gesichert erwähnt ist der Ort deutscher Gründung im Jahr 1533 anlässlich der lutherischen Kirchenvisitation. Eine ältere Urkunde von 1267 über die Zinsverschreibung von Eberwinsdorf des Heinrich Herrn von Gera an das Kloster Lausnitz (Klosterlausnitz) ist bezüglich des Ortes nicht eindeutig. Der Herrschaft Gera angehörend war der örtliche kleine Rittersitz schon früh mit dem Rittergut Zwötzen verbunden. 1827 umfasst der Ort das Rittergut, 28 Häuser und 172 Einwohner.

Zur Parochie Dürrenebersdorf gehörten auch Weißig und Zeulsdorf. Eine Schule bestand im Ort seit dem 16. Jahrhundert. Sie wurde in den 1960er Jahren geschlossen.

Am 1. Juli 1950 wurde der Ort nach Gera eingemeindet. Er erhielt 1951 einen Kindergarten. 1960 wurde in dem bis heute sehr landwirtschaftlich geprägten Ort die Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG) Harmonie Typ I gegründet – und: Dürrenebersdorf war der erste vollgenossenschaftliche Ortsteil von Gera.

Sehenswürdigkeiten


Politik


Dürrenebersdorf hat keine Ortsteilverfassung, somit auch keinen Ortsteilrat und keinen Ortsteilbürgermeister.

Entwicklung der Einwohnerzahl


Jahr 1827 1864 1921 2008
Einwohner[2] 172 289 700 510

Verkehr


Durch den Ort führt die Bundesstraße 2. ÖPNV-Anbindung besteht über drei Linien von drei verschiedenen Verkehrsunternehmen.

Linie Betreiber Linienverlauf Taktung (Mo–Fr)
11 GVB Reuß-Park – Heinrichstraße – Martins Höhe – Dürrenebersdorf – Weißig Zweistundentakt
233 RVG Gera – DürrenebersdorfGroßbockaMünchenbernsdorf Zweistundentakt
810 KomBus Gera – DürrenebersdorfMittelpöllnitzAumaSchleiz ungef. Zweistundentakt

Nächstgelegener Bahnhof ist Gera-Süd, wo mit der Linie 233 Anschluss an die Züge nach Jena und Erfurt besteht.

Kultur


Sport


Jährliches Sportfest, im September, auf dem „Generationen Spielplatz“, veranstaltet vom Heimatverein Gera-Dürrenebersdorf e. V.

Bildung


Die Grundschulkinder des Ortes sind auf zwei Grundschulen verteilt:

Nachfolgende Regelschulen sind die

Persönlichkeiten


Herbert Kötteritzsch wurde am 23. Mai 1926 in Dürrenebersdorf geboren, lernte bei der Firma Oppenrieder Offsetdrucker und beschäftigte sich mit Malerei und Grafik. In den 1950er Jahren übersiedelte er nach Coburg, wo er als freischaffender Künstler lebte und arbeitete. Seine Bilder wurden auf Ausstellungen u. a. in Coburg gezeigt. Am 10. November 1990 verstarb er dort.

Einzelnachweise


  1. Einwohnermelderegister der Stadt Gera (PDF; 59 kB)
  2. Stadtarchiv Gera

Literatur


Weblinks


Commons: Dürrenebersdorf  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Stadtteil von Gera | Ehemalige Gemeinde (Gera) | Ersterwähnung 1533 | Gemeindeauflösung 1950



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Dürrenebersdorf (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.07.2020 10:46:39 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.