Cuxland - de.LinkFang.org

Cuxland

Als Cuxland wird im touristischen Kontext der zwischen der Weser- und der Elbmündung gelegene Landkreis Cuxhaven bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Begrifflichkeit


Bei dem Begriff Cuxland handelt es sich um ein allein zum Zweck der Tourismuswerbung entwickeltes Kunstwort, nicht jedoch um eine historische Landschaftsbezeichnung. Hiermit werden insbesondere die Badeorte der Wurster Nordseeküste wie Dorum, Wremen und Midlum, außerdem die zur Stadt Cuxhaven gehörenden Seebäder Sahlenburg, Duhnen und Döse sowie die Stadt Otterndorf bezeichnet.

Tourismus


Zentrale Anziehungspunkte des Cuxlandes bilden Sahlenburg, Duhnen und Döse, die eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur mit Gastronomie und Hotellerie unterschiedlichster Ansprüche, Ferienwohnungen, einem Freizeitbad und Freizeiteinrichtungen sowie Geschäften bieten.

Der Großteil der Feriengäste kommt aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bremen und Hamburg. Mit rund 3 Millionen jährlichen Übernachtungen bildet Cuxhaven im deutschen Vergleich die Spitze aller Kurorte. Die Küstenorte der Samtgemeinde Land Wursten und Otterndorf sind vor allem Ziel für Familien. Von Bedeutung im Binnenland ist ferner der Kur-, Fahrrad- und Reittourismus mit Zentrum in Bad Bederkesa.

Nutzung des Begriffes „Cuxland“


Ein gebietsansässiges Ferienparkunternehmen hat sich die Rechte an dem Wort „Cuxland“ bereits 1997 markenrechtlich schützen lassen.

Im Sommer 2008 sind hierüber Auseinandersetzungen dokumentiert. In diesem Zusammenhang stellte sich der Kreistag des Landkreises in einem Beschluss hinter die allgemeine und breite Verwendung des Begriffes Cuxland.[1] Seit 2013 ist der Streit beendet.[2]

Einzelnachweise


  1. Man streitet sich um Namensrechte
  2. Cuxland - Markenstreit findet Ende

Weblinks


 Commons: Bilder des Landkreises  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Region in Europa | Region in Niedersachsen | Elbe-Weser-Dreieck | Landkreis Cuxhaven | Tourismus (Niedersachsen)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Cuxland (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 28.10.2019 10:14:47 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.