Cornell University - de.LinkFang.org

Cornell University

Cornell University
Logo
Motto “I would found an institution where any person can find instruction in any study”
(„Ich wollte eine Institution gründen, an der jede Person jedes Fach studieren kann“)
Gründung 1865
Trägerschaft privat
Ort Ithaca, New York, USA
Präsident Martha E. Pollack
Studierende 21.904 (2015)
Mitarbeiter 11.199 (2004)
Jahresetat 4,33 Mrd US-$ (2018)
Stiftungsvermögen 6,8 Mrd US-$ (2017)
Hochschulsport Ivy League
Netzwerke AAU, ELLS
Website cornell.edu

Die Cornell University (kurz: Cornell) ist eine US-amerikanische Privatuniversität mit Hauptcampus in Ithaca, New York. Sie ist eine der acht Universitäten der Ivy League und zählt zu den renommiertesten Universitäten der Welt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte und Gegenwart


Gegründet wurde die Cornell University 1865 von Ezra Cornell, einem Geschäftsmann und Pionier der Telekommunikationsindustrie, und Andrew Dickson White, einem bekannten Gelehrten und Politiker. Das 1865 von Ezra Cornell formulierte Motto der Hochschule ist „I would found an institution where any person can find instruction in any study“ („Ich wollte eine Institution gründen, an der jede Person jedes Fach studieren kann“); in Kurzform findet es sich im Wappen der Universität.

Heute studieren mehr als 20.000 Personen an den drei Hauptstandorten in Ithaca, New York City (Humanmedizin sowie Cornell Tech) und Doha (Katar). Cornell ist ein zahlenmäßig großes Mitglied der Ivy League und kann bis heute auf 47 Nobelpreisträger unter den Studenten und Fakultätsangehörigen verweisen. Die Universität schneidet in diversen Rankings regelmäßig unter den besten 15 der Welt ab. Das QS Ranking listet sie 2018 auf Platz 14 weltweit.[2] Die Aufnahmequote für den Absolventenjahrgang 2022 liegt bei 10,3 %. Die Cornell University ist Mitglied der Association of American Universities, eines seit 1900 bestehenden Verbundes führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten und hat Gaststatus in der Euroleague for Life Sciences.

Im Dezember 2011 wurden Pläne für eine große Graduiertenschule von Technion und Cornell University am Standort New York veröffentlicht: Auf Roosevelt Island soll mit Investitionen von 2 Milliarden US-Dollar auf dem bisherigen Gelände des Goldwater Memorial Hospital ein neuer Campus der New York City Tec entstehen. Private Spenden trugen signifikant zur Finanzierung bei. Beispielsweise haben Charles Feeney $350 Millionen Dollar und die Bloomberg Foundation $100 Millionen Dollar beigesteuert.[3] Neben dem Schwerpunkt auf Ingenieursstudiengänge werden auch Abschlüsse der Business School (MBA) und der Law School (LL.M.) in New York City angeboten. Zum Herbstsemester 2017 wurde der reguläre Lehrbetrieb des Cornell Tech aufgenommen.

Organisation


Undergraduate Colleges und Schools

Graduate Colleges und Schools

Sonstige Einrichtungen

Sport


Die Sportteams von Cornell sind die Big Red. Die Cornell University ist Mitglied in der Ivy League.

Persönlichkeiten


Sonstiges


Die Cornell University ist der Schauplatz des Romans Fool on the Hill von Matt Ruff. Zudem wurde der Film Der Volltreffer unter anderem auf dem Campus der Cornell University gedreht. Die Cornell Plantations, ein botanischer Garten, gehören der Cornell University und liegen auf dem Gebiet der Town of Ithaca.

Die Cornell University hat landesweit die meisten Fraternities.

Der Asteroid (8250) Cornell wurde 1999 nach der Universität benannt.

Weblinks


 Commons: Cornell University  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Im Shanghai-Ranking 2018 belegt die Cornell University den Platz 12 weltweit und im QS World University Rankings 2019 den Platz 14 weltweit .
  2. https://www.topuniversities.com/university-rankings/world-university-rankings/2018
  3. https://www.nytimes.com/2015/06/16/nyregion/bloomberg-philanthropies-gives-100-million-to-cornell-tech.html
  4. birds.cornell.edu
  5. carlsaganinstitute.org: "Introducing: Carl Sagan Institute: Pale Blue Dot and Beyond" (30. Juni 2018)

Koordinaten: 42° 26′ 56″ N, 76° 28′ 43″ W




Kategorien: Ivy League | Cornell University | Universität in New York | Private Hochschule in den Vereinigten Staaten | Association of American Universities | Organisation als Namensgeber für einen Asteroiden | Organisation (Manhattan) | Gegründet 1865 | Bildung in Katar | Organisation (Tompkins County)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Cornell University (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 20.10.2019 06:18:28 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.