Cornelia Rundt - de.LinkFang.org

Cornelia Rundt

Cornelia Rundt (* 16. April 1953 in Mülheim an der Ruhr)[1] ist eine deutsche Politikerin der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands und war vom 19. Februar 2013 bis 22. November 2017 niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Migration im Kabinett von Stephan Weil.

Leben


Nach ihrem Abitur 1972 studierte Rundt Wirtschaftswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und schloss das Studium 1979 als Diplom-Kauffrau ab. Sie war seit 1997 hauptamtlicher Vorstand im Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen. Vorher war Rundt als Unternehmensberaterin und Gutachterin tätig.[1]

Im niedersächsischen Regierungskabinett von Stephan Weil wurde sie Sozialministerin von Niedersachsen und Nachfolgerin im Amt von Aygül Özkan. Am 22. November 2017 wurde sie von Carola Reimann abgelöst. Rundt ist Fachfrau für Sozialpolitik: vor allem für das Thema Pflege. Sie war im Vorstand der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft und bis 2007 Mitglied des Aufsichtsrates des Heidekreis-Klinikums.[2] Sie ist verheiratet und hat drei Kinder.

Weblinks


 Commons: Cornelia Rundt  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. a b Entdecke Niedersachsen - Cornelia Rundt , online abgerufen am 15. Februar 2013.
  2. Ärztezeitung: Gesundheitsministerin soll Rundt werden



Kategorien: Sozialminister (Niedersachsen) | Familienminister (Niedersachsen) | Frauenminister (Niedersachsen) | Gesundheitsminister (Niedersachsen) | SPD-Mitglied | Politiker (21. Jahrhundert) | Deutscher | Geboren 1953 | Frau


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Cornelia Rundt (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 15.11.2019 12:12:39 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.