Comminication Elektrofahrzeuge



Comminication Elektrofahrzeuge GmbH
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1994
Auflösung etwa 2003
Sitz Bernau, Deutschland
Leitung Andreas Klasen
Branche Automobilhersteller

Die Comminication Elektrofahrzeuge GmbH (Eigenschreibweise: COMminiCATION Elektrofahrzeuge GmbH) war ein deutscher Hersteller von Automobilen.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte


Andreas Klasen gründete 1994 das Unternehmen zur Produktion von Automobilen. Standort war zunächst Heiligenbreite 37 in Überlingen, ab 1995 Oberibach 18 in Ibach. Der Markenname lautete COMminiCATION. 2002 war das Unternehmen in Dachsberg ansässig, und die Produktion erfolgte noch auf Bestellung. Vom Mai 2003 stammt die Information des Standortes Bernau und, dass die Produktion endete.

Fahrzeuge


Das einzige Modell war der Evergreen. Dabei handelte es sich um einen Kleinwagen, der dem Mini ähnelte. Im Angebot standen eine viersitzige Version mit Targadach sowie ein Pickup. Die Karosserien bestanden aus Kunststoff. Für den Antrieb sorgte ein Elektromotor mit 25 bis 28 PS Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit war mit 120 km/h angegeben, und die Reichweite mit 100 km. Der Neupreis betrug 40.000 DM als Komplettfahrzeug und 10.000 DM als Bausatz.

Ein Fahrzeug wurde 1995 erfolgreich bei der ersten Rallye Monte Carlo de Véhicules Électriques eingesetzt.

Literatur


Weblinks











Kategorien: Ehemaliger Pkw-Hersteller (Deutschland) | Ehemaliges Unternehmen (Landkreis Waldshut) | Bernau im Schwarzwald | Gegründet 1994 | Aufgelöst in den 2000er Jahren | Dachsberg (Südschwarzwald) | Produzierendes Unternehmen (Landkreis Waldshut)




Stand der Informationen: 23.11.2020 08:50:57 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.