Colin Archer - de.LinkFang.org

Colin Archer

Colin Archer (* 22. Juli 1832 in Larvik; † 3. Februar 1921 ebenda) war einer der bedeutendsten Yacht- und Schiffskonstrukteure. Er ist besonders für die Seetüchtigkeit seiner meist als Rettungs- oder Lotsenboote verwendeten Segelschiffe bekannt.

Geboren 1832, sechs Jahre nachdem seine schottischen Eltern nach Norwegen übergesiedelt waren, lebte die Familie in Tollerodden, einem ehemaligen Zollhaus in Larvik. Als junger Mann lebte Archer einige Jahre in Australien, wo er mit seinem Bruder James eine große Farm aufbaute und so finanzielle Unabhängigkeit gewann.

1861 kehrte Colin Archer nach Norwegen zurück, wo er sich als Schiffskonstrukteur und Bootsbauer einen großen Namen machte. Seine Schiffe zeichnen sich durch besondere Stabilität und Seetüchtigkeit aus. Eines der bekanntesten von ihm gebauten Schiffe ist die Fram, mit der die norwegischen Forscher Fridtjof Nansen, Otto Sverdrup und Roald Amundsen die Arktis und Antarktis erforschten. Sein 1886 gebauter Walfänger Pollux diente als Southern Cross der von Carsten Egeberg Borchgrevink geleiteten Britischen Antarktis-Expedition 1898–1900.

Als Colin Archer im Alter von 89 Jahren starb, hatte er über 200 Schiffe, 70 Yachten, 60 Lotsenboote, 14 Rettungsboote und 72 andere Wasserfahrzeuge gebaut. Der von ihm bevorzugte Yachtriss ist der des Spitzgatters, da dieser Typ mit einer moderaten Gaffel-Takelung eine sehr hohe Seetüchtigkeit aufweist. Yachten dieser Art werden als Colin-Archer-Typ bezeichnet. Eines der nach den Plänen von Colin Archer konstruierten Schiffe ist die Sæløer, die 1917 in Norwegen als Frachtsegler gebaut wurde und heute noch als Traditionsschiff mit dem Heimathafen Kappeln auf der Ostsee segelt.

Die im November 1896 als Rachel fertiggestellte Gaffelketsch Rakel war bis 2013 auf der Nord- und Ostsee unterwegs.

Die mit seinen Schiffen fahrenden norwegischen Polarforscher benannten gelegentlich geographische Objekte nach Colin Archer, z. B. den Archer Peak auf der antarktischen Insel Possession Island und die Colin-Archer-Halbinsel von Devon Island in der kanadischen Arktis.

Literatur


Weblinks


Commons: Colin Archer  – Sammlung von Bildern



Kategorien: Colin Archer | Segelbootkonstrukteur | Norweger | Geboren 1832 | Gestorben 1921 | Mann | Person (Schifffahrt)

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Colin Archer (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.03.2020 02:46:49 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.