Claude-Marie Meunier - de.LinkFang.org

Claude-Marie Meunier




Claude-Marie Meunier (* 4. August 1770 in Saint-Amour; † 14. April 1846 in Paris) war ein französischer Général de division der Infanterie.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Meunier stammt aus einfachen Verhältnissen und begeisterte sich schon früh für die Theorien von Jean-Jacques Rousseau.

1792 trat er als Kadett in das 35e régiment d’infanterie ein und nahm auch an einigen Kämpfen teil; erst in der Armée du Rhin mit der er bei der Verteidigung von Mainz 1793 diente, später bei der Armée d’Italie. 1798 war er Capitaine und zu Jahresbeginn 1810 bereits Général de brigade.

Am 25. März 1805 heiratete Meunier in Paris Laure David, die Tochter des Malers Jacques-Louis David, der ihn 1812 auch porträtierte. Einer von Meuniers Söhnen wurde später Bürgermeister von Lille.

Meunier kämpfte in den napoleonischen Kriegen auf der iberischen Halbinsel und begleitete 1812 Napoleon auf dessen Russlandfeldzug. Dort wurde er verwundet, konnte sich aber zurück nach Frankreich retten.

Nach der Abdankung Napoleons schloss sich Meunier den Bourbonen an und wurde deshalb während der Restauration von König Ludwig XVIII. als Militärkommandant von Poitiers berufen.

Im Alter über 75 Jahren starb Claude-Marie Meunier am 14. April 1846 in Paris und fand seine letzte Ruhestätte auf dem Friedhof Père Lachaise nahe dem Grab seines Schwiegervaters. Einige Wochen vor seinem Tode erlebte er noch die Veröffentlichung seiner Memoiren.

Ehrungen


Werke


Literatur










Kategorien: Général de division (Frankreich) | Person in den Koalitionskriegen (Frankreich) | Geboren 1770 | Gestorben 1846 | Franzose | Mann








Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Claude-Marie Meunier (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 08:25:00 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.