Citroën C4 Picasso - de.LinkFang.org

Citroën C4 Picasso




Citroën C4 Picasso
Produktionszeitraum: seit 2006
Klasse: Van
Karosserieversionen: Kombi
Vorgängermodell: Citroën Xsara Picasso

Der C4 Picasso ist ein Kompaktvan mit fünf oder als Grand C4 Picasso ein Van mit fünf oder sieben Sitzen des französischen Herstellers Citroën. In der Modellpalette des Herstellers rangiert der C4 Picasso seit November 2006 zwischen dem C3 Picasso und dem größeren Van Citroën C8. Ab Herbst 2009 gab es von der Konzernschwester Peugeot das Modell 5008 auf der gleichen Plattform.[1]

Im Frühjahr 2018 gab Citroën bekannt, alle Vans mit dem zusätzlichen Namen SpaceTourer zu kennzeichnen. Seitdem wird das Fahrzeug als C4 SpaceTourer und Grand C4 SpaceTourer vermarktet.[2]

Inhaltsverzeichnis

C4 Picasso/Grand Picasso (2006–2013)


1. Generation

Citroën C4 Grand Picasso (2006–2010)

Produktionszeitraum: 2006–2013
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,6–2,0 Liter
(88–115 kW)
Dieselmotoren:
1,6–2,0 Liter
(80–120 kW)
Länge: 4468–4585 mm
Breite: 1829–1831 mm
Höhe: 1665–1700 mm
Radstand: 2728 mm
Leergewicht: 1545–1585 kg
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest

Die erste Generation wurde auf der Mondial de l’Automobile vom 15. bis 30. September 2006 als Weltpremiere vorgestellt. Im März 2007 erfolgte die Einführung des fünfsitzigen Modells. Der Siebensitzer wird seitdem als Grand C4 Picasso vertrieben und ist auch als Fünfsitzer erhältlich.

Besonderheiten

Eine Besonderheit ist die Panorama-Windschutzscheibe, die bis in das Dach hineinragt und den Blickwinkel von normalen 35 Grad auf 70 Grad erweitert. Dabei kann eine Jalousie als Blendschutz herausgezogen werden. Zusätzlich gibt es ein optional erhältliches, über einen Quadratmeter großes Panorama-Glasdach. Eine elektrische Parkbremse, die beim Ausschalten des Motors selbsttätig anzieht, und ein optionales automatisiertes und elektrohydraulisches Sechsgang-Schaltgetriebe (EGS6) schaffen mehr Platz zwischen den vorderen Plätzen, da der Schalt- und der Handbremshebel entfallen.

Die pneumatische Federung an der Hinterachse (nur in der Exclusive-Ausstattung) soll für hohen Fahrkomfort sorgen und stellt sicher, dass die Bodenfreiheit auch bei hoher Zuladung immer konstant bleibt. Auch schon aus dem Citroën C4 bekannt, kommt hier der Innenraum-Parfümspender zum Einsatz. Der AFIL-Spurhalteassistent warnt den Fahrer durch ein Vibrieren im Sitz, wenn er eine Fahrbahnmarkierung überquert, ohne den Blinker betätigt zu haben. Zudem gibt es optional einen Parklückendetektor, der eine passende Parklücke erkennt und die Schwierigkeit des Einparkmanövers anzeigt.

Ebenfalls neu am C4 Picasso ist eine automatische Tankklappe, die sich per Tastendruck öffnet und den Schraubverschluss durch einen Klappverschluss ersetzt. Die optional erhältliche automatische Klimaanlage hat eine „Rest-Funktion“ der Lüftungsanlage, die bei abgestelltem Motor je nach Batterieladezustand noch bis zu acht Minuten aktiv bleibt.

Ausstattungen und Preise in Deutschland

Insgesamt standen drei Ausstattungsvarianten, vom einfachen Basismodell bis hin zum luxuriösen Topmodell, zur Verfügung: Advance, Tendance und Exclusive. Die Preise begannen bei 21.350 € (C4 Picasso Advance) bzw. 22.550 € (Grand C4 Picasso Tendance) und endeten beim Dieselmotormodell HDi 135 Exclusive für 32.350 € (ohne Sonderausstattung).

Vom Marktstart im Herbst 2006 war bis Mitte 2007 auch noch eine vierte beziehungsweise fünfte Ausstattung erhältlich: Comfort oder Style. Diese wurden jedoch vom Markt genommen, da sie in weiten Teilen den Ausstattungen Advance oder Tendance entsprachen.

Modellpflege

Im September 2010 wurden C4 Picasso und Grand Picasso einer Modellpflege unterzogen. Außerdem wurden ein Ottomotor (1.6 THP mit 115 kW) und zwei Dieselmotoren (1.6 HDi mit 82 kW und 2.0 HDI mit 120 kW) überarbeitet bzw. eingeführt.

Motoren

Modell Motor­art Motor­bauart Hubraum max. Leistung max. Drehmoment Getriebe Bauzeit
VTi 120(1) Ottomotor R4 1598 cm³ 88 kW (120 PS) 160 Nm bei 4250/min 5-Gang-Schaltgetriebe 07/2008–03/2013
THP 140 103 kW (140 PS) 240 Nm bei 1400/min 4-Stufen-Automatik­getriebe AL4
THP 150 110 kW (150 PS) 240 Nm bei 1400–4000/min automati­siertes 6-Gang-Getriebe EGS6 07/2008–08/2010
THP 155 115 kW (156 PS) 240 Nm bei 1400/min 07/2010–03/2013
1.8 16V 1749 cm³ 92 kW (125 PS) 170 Nm bei 3750/min 5-Gang-Schaltgetriebe 09/2006–06/2008
2.0 16V 1997 cm³ 103 kW (140 PS) 200 Nm bei 4000/min automati­siertes 6-Gang-Getriebe EGS6 oder 4-Stufen-Automatik­getriebe AL4 09/2006–08/2010
HDi 110 FAP Dieselmotor 1560 cm³ 80 kW (109 PS) 240 Nm bei 1750/min automati­siertes 6-Gang-Getriebe EGS6 oder 5-Gang-Schalt­getriebe 09/2006–08/2010
e-HDi/HDi 110 82 kW (112 PS) 270 Nm bei 1750/min automati­siertes 6-Gang-Getriebe EGS6 oder 6-Gang-Schalt­getriebe 09/2010–03/2013
HDi 135 FAP 1997 cm³ 100 kW (136 PS) 320 Nm bei 2000/min automati­siertes 6-Gang-Getriebe EGS6 oder 6-Stufen-Automatik­getriebe 09/2006–08/2010
HDI 150 110 kW (150 PS) 300 Nm bei 1750/min automati­siertes 6-Gang-Getriebe EGS6 07/2009–03/2013
340 Nm bei 2000/min 6-Gang-Schalt­getriebe
HDI 165 1997 cm³ 120 kW (163 PS) 340 Nm bei 2000/min 6-Stufen-Automatik­getriebe 09/2010–03/2013
(1) Kooperation mit BMW/PSA

C4 Picasso/Grand Picasso (seit 2013)


2. Generation

Citroën C4 Picasso (2013–2016)

Produktionszeitraum: seit 2013
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,2–1,6 Liter
(81–121 kW)
Dieselmotoren:
1,6–2,0 Liter
(68–120 kW)
Länge: 4428–4602 mm
Breite: 1826 mm
Höhe: 1610–1644 mm
Radstand: 2785 mm
Leergewicht: 1327–1796 kg

Auf dem Genfer Autosalon im März 2013 wurde eine seriennahe Studie mit dem Namen Technospace präsentiert. Am 15. Juni 2013 kam dann die Serienversion der zweiten Generation des C4 Picasso in den Handel, zunächst als Fünfsitzer. Der Siebensitzer Grand C4 Picasso ist am 12. Oktober 2013 erschienen.

Das Fahrzeug nutzt die Efficient Modular Platform 2 (EMP2)-Plattform des PSA-Konzerns.[3] Für die Karosserie werden hochfester Stahl und Aluminium verwendet.[4]

Das Fahrwerk hat MacPhersons vorn und Verbundlenker hinten.[3] Bei den Benzinmotoren werden seit 2015 die PureTech-Motoren eingesetzt, die mehrfach mit dem Titel Engine of the Year ausgezeichnet wurden.[5][6][7]

Im Herbst 2016 kam eine überarbeitete Version des C4 Picasso auf den Markt. Mit ihr ist auch eine neue Einstiegsversion mit 81 kW (110 PS) verfügbar.[8] Im Frühjahr 2018 erfolgte die Umbenennung in (Grand) C4 SpaceTourer.

Technische Daten

Ottomotoren

Kenngrößen PureTech 110(1) PureTech 130 PureTech 130(2) VTi 120 THP 155 THP 165
Bauzeitraum 08/2016–05/2018 02/2015–08/2018 08/2018–07/2019 seit 07/2019 04/2013–11/2014 12/2014–08/2018
Motorkenndaten
Motorart Ottomotor
Motorbauart R3 R4
Gemischaufbereitung Benzin­direkt­einspritzung Saug­rohrein­spritzung Benzin­direkt­einspritzung
Motoraufladung Turbolader Turbolader
Hubraum 1199 cm³ 1598 cm³
max. Leistung 81 kW (110 PS)
bei 5500/min
96 kW (130 PS)
bei 5500/min
96 kW (131 PS)
bei 5500/min
88 kW (120 PS)
bei 6000/min
115 kW (156 PS)
bei 6000/min
121 kW (165 PS)
bei 6000/min
max. Drehmoment 205 Nm
bei 1500/min
230 Nm
bei 1750/min
160 Nm
bei 4250/min
240 Nm
bei 1400/min
240 Nm
bei 1400/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schalt­getriebe 6-Gang-Schalt­getriebe 6-Stufen-Automatik­getriebe EAT6(3)
Getriebe, optional 8-Stufen-Automatik­getriebe EAT8
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 187 km/h 201 km/h 200 km/h 187 km/h 209 km/h 210 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
12,8 s 11,2–11,9 s 10,5–11,2 s 11,2 s 13,7–14,6 s 9,9–10,5 s 9,3–10,0 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km,
kombiniert
5,1 l Super 5,0 l Super 5,1–5,2 l Super 5,1 l Super 6,3 l Super 6,0–6,1 l Super 5,6 l Super
CO2-Emission, kombiniert 115 g/km 115–116 g/km 117–119 g/km 115 g/km 145 g/km 139–142 g/km 130 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6 Euro 6d-TEMP Euro 6d Euro 5 Euro 6
(1) nicht Grand C4 Picasso/Grand C4 SpaceTourer
(2) nicht C4 Picasso/C4 SpaceTourer
(3) Das EAT6 (Efficient Automatic Transmission 6) ist ein von Aisin für PSA gefertigtes 6-Stufen-Automatikgetriebe.

Dieselmotoren

Kenngrößen HDi 90 BlueHDi 100(1) HDi 115 BlueHDi 120 BlueHDi 130 BlueHDi 130(2) BlueHDi 150 BlueHDi 160
Bauzeitraum 04/2013–11/2014 02/2015–08/2018 04/2013–03/2015 12/2014–08/2018 05/2018–07/2019 seit 07/2019 12/2013–08/2018 04/2018–07/2019 seit 07/2019
Motorkenndaten
Motorart Dieselmotor
Motorart R4
Gemischaufbereitung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1560 cm³ 1499 cm³ 1997 cm³
max. Leistung 68 kW (92 PS)
bei 4000/min
73 kW (99 PS)
bei 3750/min
85 kW (116 PS)
bei 3600/min
88 kW (120 PS)
bei 3500/min
96 kW (131 PS)
bei 3750/min
110 kW (150 PS)
bei 4000/min
120 kW (163 PS)
bei 3750/min
max. Drehmoment 230 Nm
bei 1750/min
254 Nm
bei 1750/min
270 Nm
bei 1750/min
300 Nm
bei 1750/min
370 Nm
bei 2000/min
400 Nm
bei 2000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schalt­getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Stufen-Automatikg­etriebe EAT8
Getriebe, optional automati­siertes 6-Gang-Schalt­getriebe EGS6(3) 8-Stufen-Automatik­getriebe EAT8 6-Stufen-Automatik­getriebe EAT6(4) 8-Stufen-Automatik­getriebe EAT8
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 173–175 km/h 176 km/h 189 km/h 189 km/h
[188 km/h]
198 km/h 210 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
14,5–16,3 s 14,3 s 13,9 s
[14,4 s]
12,6 s
[12,5 s]
11,1–12,5 s 10,4–11,1 s
[11,5 s]
8,9–9,2 s 9,2 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km,
kombiniert
4,2 l Diesel
[3,8 l Diesel]
3,8 l Diesel 4,0 l Diesel
[4,0 l Diesel]
3,8 l Diesel
[3,9 l Diesel]
4,0–4,1 l Diesel 4,2–4,3 l Diesel
[4,5–4,6 l Diesel]
4,7–4,8 l Diesel 4,7 l Diesel
CO2-Emission, kombiniert 110 g/km
[98 g/km]
99 g/km 105 g/km
[104–105 g/km]
100 g/km
[101 g/km]
106–109 g/km 110–113 g/km
[117–120 g/km]
123–128 g/km 123 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 5 Euro 6 Euro 5 Euro 6 Euro 6d-TEMP Euro 6d Euro 6 Euro 6d-TEMP Euro 6d
(1) nicht Grand C4 Picasso/Grand C4 SpaceTourer
(2) nicht C4 Picasso/C4 SpaceTourer
(3) Das EGS6 (elektronisch gesteuertes 6-Gang-Schaltgetriebe) ist ein automatisiertes Schaltgetriebe, das auch ohne Kupplungspedal manuell betätigt werden kann.
(4) Das EAT6 (Efficient Automatic Transmission 6) ist ein von Aisin für PSA gefertigtes 6-Stufen-Automatikgetriebe.

Einzelnachweise


  1. auto, motor und sport: Der Kompaktvan von Peugeot stellt sich vor. Meldung vom 1. Juni 2009
  2. autoexpress: Citroen C4 SpaceTourer and Grand C4 SpaceTourer replace Picasso name. Meldung vom 1. Mai 2018
  3. a b auto-motor-und-sport.de vom 28. November 2013, Ein Van für sieben Passagiere , abgerufen am 5. April 2020.
  4. autoevolution.com, CITROEN C4 Picasso 2013 - 2016, abgerufen am 3. April 2020 .
  5. springerprofessional.de vom 18. Juni 2015, Engine of the Year Awards 2015 , abgerufen 3. April 2020.
  6. automobil-produktion.de von 27. Juni 2017, Dreizylinder der Groupe PSA Engine of the Year 2017 , abgerufen am 3. April 2020.
  7. motorzeitung.de vom 6. Juni 2018, Engine of the Year Awards 2018" vergeben , abgerufen am 3. April 2020.
  8. autobild: Lifting für den C4 Picasso. Meldung vom 10. Mai 2016

Weblinks


Commons: Citroën C4 Picasso  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien








Kategorien: Pkw-Modell | Citroën-Automobil | Van | Kombi








Stand der Informationen: 03.07.2020 12:35:55 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.