Carlos Calado - de.LinkFang.org

Carlos Calado

Carlos Calado (Carlos Nuno Tavares Calado; * 5. Oktober 1975 in Alcanena) ist ein ehemaliger portugiesischer Leichtathlet, der 2001 eine Weltmeisterschaftsbronzemedaille im Weitsprung gewann, sich aber auch in anderen Disziplinen auszeichnete.

1996 bei den Olympischen Spielen in Atlanta trat Calado sowohl im Dreisprung (Rang 19) als auch im Weitsprung (Rang 24) an, schied aber jeweils in der Qualifikation aus. Bei den ersten U23-Europameisterschaften, die 1997 in Turku stattfand, gewann er im Weitsprung mit windunterstützten 8,32 m und zwei Zentimetern Vorsprung auf den Russen Kirill Sossunow, Dritter wurde der Ukrainer Oleksij Lukaschewytsch. Im ebenfalls windunterstützten Finale des 100-Meter-Laufs siegte der Grieche Angelos Pavlakakis vor Calado und Marlon Devonish. Bei den Halleneuropameisterschaften 1998 in Valencia siegte im Weitsprung Lukaschewytsch mit 8,06 m vor Calado auf Platz zwei und dem Franzosen Emmanuel Bangué auf Rang drei, die beide 8,05 m gesprungen waren.

2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney belegte Calado im Weitsprung mt 7,94 m den zehnten Platz. Bei den Hallenweltmeisterschaften 2001 in Lissabon gewann Calado Bronze mit 8,16 m, nur Iván Pedroso sprang weiter, Kareem Streete-Thompson erhielt bei gleicher Weite Silber wegen des besseren zweiten Versuchs.

Bei den Weltmeisterschaften 2001 in Edmonton holte Calado mit 8,21 m die Bronzemedaille hinter Iván Pedroso und Savanté Stringfellow (USA).

Dies blieb der letzte große Erfolg von Calado, der noch einige Jahre bei großen Meisterschaften antrat, aber die Qualifikation nicht mehr überstand. Calado stellte insgesamt elf Landesrekorde auf. Sein Landesrekord im 100-Meter-Lauf wurde von Francis Obikwelu verbessert, sein Dreisprungrekord von Nelson Évora.

Carlos Calado ist 1,86 m groß, wog zu Wettkampfzeiten 80 kg und startete für Sporting Lissabon.

Persönliche Bestleistungen


Literatur


Weblinks





Kategorien: Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 1996 | Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 2000 | 100-Meter-Läufer (Portugal) | 200-Meter-Läufer (Portugal) | Weitspringer (Portugal) | Dreispringer (Portugal) | Olympiateilnehmer (Portugal) | Portugiesischer Meister (Leichtathletik) | Portugiese | Geboren 1975 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Carlos Calado (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 09:24:38 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.