Carl Ebert (Schauspieler) - de.LinkFang.org

Carl Ebert (Schauspieler)




Carl Anton Ebert (* 20. Februar 1887 in Berlin; † 14. Mai 1980 in Santa Monica, Kalifornien) war ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Intendant.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Carl Ebert absolvierte ein Schauspiel-Studium bei Max Reinhardt. Im Anschluss war er an unterschiedlichen Bühnen als Schauspieler engagiert und spielte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit (siehe Filmographie). Er wurde 1927 Operndirektor und -Intendant am Staatstheater Darmstadt, ehe er in gleicher Funktion 1931 an die Deutsche Oper Berlin ging und diesen Posten bis 1933 ausfüllte. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde er von der NS-Kulturgemeinde als „Musik-Bolschewist“ diffamiert.[1] Ebert emigrierte über die Schweiz und England in die Türkei, 1948 übersiedelte er in die USA.

In England gründete Ebert gemeinsam mit Fritz Busch die Festspiele von Glyndebourne und wirkte dort bis 1939 sowie nochmals in den 50er Jahren als dessen Direktor. 1939 übersiedelte er nach Ankara, wo er führend beteiligt war am Aufbau des staatlichen Konservatoriums sowie des Staatstheaters. Sein Assistent in dieser Zeit war der Schriftsteller Sabahattin Ali.

Ebert leitete von 1948 bis 1954 das Institut für Oper an der University of Southern California in Los Angeles. Von 1954 bis 1961 wurde er erneut als Intendant an die Deutsche Oper Berlin berufen. Im Anschluss an seine dortige Intendanz blieb Ebert der Deutschen Oper als Regisseur weiterhin verbunden.

1955 wurde er der erste Präsident des Deutschen Zentrums des Internationalen Theaterinstituts.[2]

Carl Ebert war der Vater des deutsch-britischen Opernregisseurs Peter Ebert (1918–2012).[3] Sein Enkel Alex Ebert ist Kopf der US-amerikanischen Band Edward Sharpe and the Magnetic Zeros.

Siehe auch


Filmografie


Auszeichnungen


Literatur


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Ernst Klee: Das Kulturlexikon zum Dritten Reich. Wer war was vor und nach 1945. Fischer, Frankfurt am Main 2007, ISBN 978-3-10-039326-5, S. 234.
  2. Zentrum Bundesrepublik Deutschland des Internationalen Theaterinstituts auf miz.org
  3. Nachruf zu Peter Ebert auf telegraph.co.uk, 7. April 2013



Kategorien: Filmschauspieler | Theaterschauspieler | Stummfilmschauspieler | Opernregisseur | Opernintendant | Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes | Träger des Verdienstordens der Italienischen Republik (Komtur) | Commander des Order of the British Empire | Träger der Ernst-Reuter-Plakette | Ehrenmitglied der Deutschen Oper Berlin | Emigrant aus dem Deutschen Reich zur Zeit des Nationalsozialismus | Deutscher Emigrant in den Vereinigten Staaten | Person (Berlin) | Deutsch-türkische Beziehungen | Deutscher | Geboren 1887 | Gestorben 1980 | Mann | Person (Glyndebourne Festival)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Carl Ebert (Schauspieler) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 11:42:13 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.