Caldwell-Katalog - de.LinkFang.org

Caldwell-Katalog




Der Caldwell-Katalog ist eine amateurastronomische Beobachtungsliste mit einer Auswahl von 109 für Beobachtungen der Amateurastronomie interessanten Deep-Sky-Objekten wie hellen Sternhaufen, Nebeln und Galaxien. Die Liste wurde zusammengestellt durch Sir Patrick Caldwell-Moore als eine Ergänzung zum Messier-Katalog.

Der Messier-Katalog wird häufig von Ameuteurastronomen als Beobachtungsliste interessanter Objekte des tiefen Raums genutzt. Der Caldwell-Katalog ergänzt sie um etliche Objekte, die zu den hellsten am Nachthimmel zählen, beim Messier-Katalog aber fehlen, wie beispielsweise die Hyaden, der Doppelhaufen NGC 869 und NGC 884 oder auch NGC 253.

Zudem ergänzte Patrick Moore auch noch Objekte der südlichen Hemisphäre wie Omega Centauri, Centaurus A, Herschels Schmuckkästchen und 47 Tucanae, die dem Messier-Katalog gänzlich fehlen.[1][2] Er fasste eine Liste von 109 Objekten zusammen[Anmerkung 1] und veröffentlichte den Katalog in Sky & Telescope im Dezember des Jahres 1995.[3]

Seit seiner Veröffentlichung wurde der Katalog unter den Ameuteurastronomen immer populärer. Kleinere Fehler in der originalen Version von 1995 wurden seitdem korrigiert. Die Originalliste identifizierte den S Norma Cluster (NGC 6087) noch fehlerhafterweise als NGC 6067 und den Lambda Centauri Cluster (IC 2944) als Gamma Centauri Cluster.[1] Da der erste Buchstabe M des einen Familiennamens Moore für die Katalogabkürzung bereits durch den Messier-Katalog belegt war, wird das C des zweiten Familiennamens als Buchstabe für die Katalogindexbezeichnung genutzt.[4]

Wie bereits oben erwähnt, wurde die Liste mit bereits von professionellen Astronomen entdeckten Objekten erstellt. Anders als im Messier-Katalog, wo die Objekte in chronologischer Reihenfolge ihrer Entdeckung gelistet sind, ist die Reihenfolge im Caldwell-Katalog durch die Deklination der Objekte definiert, wobei C1 das nördlichste Objekt und C109 das am weitesten im Süden gelegene Objekt darstellt. Diese Reihenfolge wird allerdings durch die beiden Objekten NGC 4244 als C26 und den Hyaden als C41 durchbrochen.[1]

Inhaltsverzeichnis

Caldwell Sternendiagramm


Anzahl der Objekte in Abhängigkeit vom Typ im Caldwell-Katalog


Dunkelwolke 1
Galaxie 35
Kugelsternhaufen 18
Nebel 9
Sternhaufen 25
Sternhaufen und Nebel 6
Planetarischer Nebel 13
Supernovaüberrest 2
Summe 109

Caldwell Objekte


Key

Sternhaufen
Nebel
Galaxie

1–10

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C1 NGC 188   Offener Sternhaufen 4,8 Kepheus 8,1
C2 NGC 40 Scarabaeus-Nebel oder Bow-Tie Nebula Planetarischer Nebel 3,5 Kepheus 11
C3 NGC 4236   Galaxie 7.000 Drache 9,7
C4 NGC 7023 Irisnebel Offener Sternhaufen und Nebel 1,4 Kepheus 7
C5 IC 342   Galaxie 10.000 Giraffe 9
C6 NGC 6543 Katzenaugennebel Planetarischer Nebel 3 Drache 9
C7 NGC 2403   Galaxie 14.000 Giraffe 8,4
C8 NGC 559   Offener Sternhaufen 3,7 Kassiopeia 9,5
C9 Sh2-155 Höhlennebel Nebel 2,8 Kepheus 7,7
C10 NGC 663   Offener Sternhaufen 7,2 Kassiopeia 7,1

11–20

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C11 NGC 7635 Blasennebel Nebel 7,1 Kassiopeia -
C12 NGC 6946 Feuerwerksgalaxie Galaxie 18.000 Kepheus 8,9
C13 NGC 457 Eulenhaufen oder ET-Haufen Offener Sternhaufen - Kassiopeia 6,4
C14 NGC 869 & NGC 884 H & χ Persei Offener Sternhaufen 7,3 Perseus 4
C15 NGC 6826 Blinking Planetary Planetarischer Nebel 2,2 Schwan 10
C16 NGC 7243   Offener Sternhaufen 2,5 Eidechse 6,4
C17 NGC 147   Galaxie 2.300 Kassiopeia 9,3
C18 NGC 185   Galaxie 2.300 Kassiopeia 9,2
C19 IC 5146 Kokonnebel Offener Sternhaufen und Nebel 3,3 Schwan 7,2
C20 NGC 7000 Nordamerikanebel Nebel 1,8 Schwan 4

21–30

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C21 NGC 4449   Galaxie 10.000 Jagdhunde 9,4
C22 NGC 7662 Blauer Schneeball Planetarischer Nebel 3,2 Andromeda 9
C23 NGC 891   Galaxie 31.000 Andromeda 10
C24 NGC 1275 Perseus A Seyfertgalaxie 230.000 Perseus 11,6
C25 NGC 2419   Kugelsternhaufen 275 Luchs 10,4
C26 NGC 4244   Galaxie 10.000 Jagdhunde 10,2
C27 NGC 6888 Sichelnebel Nebel 4,7 Schwan 7,4
C28 NGC 752   Offener Sternhaufen 1,2 Andromeda 5,7
C29 NGC 5005   Galaxie 69.000 Jagdhunde 9,8
C30 NGC 7331   Galaxie 47.000 Pegasus 9,5

31–40

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C31 IC 405 Flaming-Star-Nebel Nebel 1,6 Fuhrmann -
C32 NGC 4631 Walgalaxie Galaxie 22.000 Jagdhunde 9,3
C33 NGC 6992 Cirrusnebel Supernovaüberrest 2,5 Schwan -
C34 NGC 6960 Cirrusnebel Supernovaüberrest 2,5 Schwan -
C35 NGC 4889   Galaxie 300.000 Haar der Berenike 11,4
C36 NGC 4559   Galaxie 32.000 Haar der Berenike 9,9
C37 NGC 6885   Offener Sternhaufen 1,95 Fuchs 6
C38 NGC 4565 Nadelgalaxie Galaxie 32.000 Haar der Berenike 9,6
C39 NGC 2392 Eskimonebel Planetarischer Nebel 4 Zwillinge 10
C40 NGC 3626     Galaxie 86.000 Löwe 10,9

41–50

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C41 Mel 25 Hyaden Offener Sternhaufen 0,151 Stier 0,5
C42 NGC 7006   Kugelsternhaufen 135 Delphin 10,6
C43 NGC 7814   Galaxie 49.000 Pegasus 10,5
C44 NGC 7479   Galaxie 106.000 Pegasus 11
C45 NGC 5248   Galaxie 74.000 Bärenhüter 10,2
C46 NGC 2261 Hubble’s Variable Nebula Nebel 2,5 Einhorn -
C47 NGC 6934   Kugelsternhaufen 57 Delphin 8,9
C48 NGC 2775   Galaxie 55.000 Krebs 10,3
C49 NGC 2237 Rosettennebel Nebel 4,9 Einhorn 9,0
C50 NGC 2244   Offener Sternhaufen 4,9 Einhorn 4,8

51–60

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C51 IC 1613   Galaxie 2.300 Walfisch 9,3
C52 NGC 4697     Galaxie 76.000 Jungfrau 9,3
C53 NGC 3115 Spindelgalaxie Galaxie 22.000 Sextant 9,2
C54 NGC 2506     Offener Sternhaufen 10 Einhorn 7,6
C55 NGC 7009 Saturnnebel Planetarischer Nebel 1,4 Wassermann 8
C56 NGC 246   Planetarischer Nebel 1,6 Walfisch 8
C57 NGC 6822 Barnards Galaxie Galaxie 2.300 Schütze 9
C58 NGC 2360   Offener Sternhaufen 3,7 Großer Hund 7,2
C59 NGC 3242 Jupiters Geist Planetarischer Nebel 1,4 Wasserschlange 9
C60 NGC 4038 Antennen-Galaxien Galaxie 83.000 Rabe 10,7

61–70

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C61 NGC 4039 Antennen-Galaxien Galaxie 83.000 Rabe 13
C62 NGC 247   Galaxie 6.800 Walfisch 8,9
C63 NGC 7293 Helixnebel Planetarischer Nebel 0,522 Wassermann 7,3
C64 NGC 2362   Offener Sternhaufen und Nebel 5,1 Großer Hund 4,1
C65 NGC 253 Sculptor-Galaxie oder Silberdollar-Galaxie Galaxie 9.800 Bildhauer 7,1
C66 NGC 5694     Kugelsternhaufen 113 Wasserschlange 10,2
C67 NGC 1097   Galaxie 47.000 Chemischer Ofen 9,3
C68 NGC 6729 R CrA Nebel Nebel 0,424 Südliche Krone -
C69 NGC 6302 Käfer-Nebel Planetarischer Nebel 5,2 Skorpion 13
C70 NGC 300   Galaxie 3.900 Bildhauer 9

71–80

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C71 NGC 2477   Offener Sternhaufen 3,7 Achterdeck des Schiffs 5,8
C72 NGC 55   Galaxie 4.200 Bildhauer 8
C73 NGC 1851   Kugelsternhaufen 39,4 Taube 7,3
C74 NGC 3132 Südlicher Ringnebel oder Eight-Burst Nebula Planetarischer Nebel 2 Segel des Schiffs 8
C75 NGC 6124   Offener Sternhaufen 1,5 Skorpion 5,8
C76 NGC 6231   Offener Sternhaufen und Nebel 6 Skorpion 2,6
C77 NGC 5128 Centaurus A Galaxie 16.000 Zentaur 7
C78 NGC 6541   Kugelsternhaufen 22,3 Südliche Krone 6,6
C79 NGC 3201   Kugelsternhaufen 17 Segel des Schiffs 6,8
C80 NGC 5139 Omega Centauri Kugelsternhaufen 17,3 Zentaur 3,7

81–90

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C81 NGC 6352   Kugelsternhaufen 18,6 Altar 8,2
C82 NGC 6193   Offener Sternhaufen 4,3 Altar 5,2
C83 NGC 4945   Galaxie 17.000 Zentaur 9
C84 NGC 5286   Kugelsternhaufen 36 Zentaur 7,6
C85 IC 2391 Omicron Velorum Cluster Offener Sternhaufen 0,5 Segel des Schiffs 2,5
C86 NGC 6397   Kugelsternhaufen 7,5 Altar 5,7
C87 NGC 1261   Kugelsternhaufen 55,5 Pendeluhr 8,4
C88 NGC 5823   Offener Sternhaufen 3,4 Zirkel 7,9
C89 NGC 6087[Anmerkung 2] S Norma Cluster Offener Sternhaufen 3,3 Winkelmaß 5,4
C90 NGC 2867   Planetarischer Nebel 5,5 Kiel des Schiffs 10

91–100

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C91 NGC 3532 Wishing Well Cluster Offener Sternhaufen 1,6 Kiel des Schiffs 3
C92 NGC 3372 Carinanebel oder Eta-Carinae-Nebel Nebel 7,5 Kiel des Schiffs 3
C93 NGC 6752   Kugelsternhaufen 13 Pfau 5,4
C94 NGC 4755 Herschels Schmuckkästchen Offener Sternhaufen 4,9 Kreuz des Südens 4,2
C95 NGC 6025   Offener Sternhaufen 2,5 Südliches Dreieck 5,1
C96 NGC 2516   Offener Sternhaufen 1,3 Kiel des Schiffs 3,8
C97 NGC 3766 Pearl Cluster Offener Sternhaufen 5,8 Zentaur 5,3
C98 NGC 4609   Offener Sternhaufen 4,2 Kreuz des Südens 6,9
C99 - Kohlensack Dunkelwolke 0,61 Kreuz des Südens -
C100 IC 2944 Running Chicken Nebula Offener Sternhaufen und Nebel 6 Zentaur 4,5

101–109

Caldwell Nummer NGC Nummer Name Bild Objekttyp Entfernung in Tausend Lichtjahren Sternbild Scheinbare Helligkeit
C101 NGC 6744   Galaxie 34.000 Pfau 9
C102 IC 2602 Südliche Plejaden Offener Sternhaufen 0,492 Kiel des Schiffs 1,9
C103 NGC 2070 Tarantelnebel Offener Sternhaufen und Nebel 170 Schwertfisch 8,2
C104 NGC 362   Kugelsternhaufen 27,7 Tukan 6,6
C105 NGC 4833   Kugelsternhaufen 19,6 Fliege 7,4
C106 NGC 104 47 Tucanae Kugelsternhaufen 14,7 Tukan 4
C107 NGC 6101   Kugelsternhaufen 49,9 Paradiesvogel 9,3
C108 NGC 4372   Kugelsternhaufen 18,9 Fliege 7,8
C109 NGC 3195   Planetarischer Nebel 5,4 Chamäleon 11,6

Weiteres


Anmerkungen


  1. Um die gleiche Anzahl wie im Messier-Katalog zu erreichen
  2. C89 war irrtümlich als NGC 6067 im Original definiert, die Beschreibung aber war diejenige von NGC 6087.

Einzelnachweise


  1. a b c Stephen James O’Meara: The Caldwell Objects. Cambridge University Press, 2002, ISBN 978-0-521-82796-6.
  2. Caldwell Club Introduction . Abgerufen am 8. September 2006.
  3. Patrick Moore: Beyond Messier: The Caldwell Catalog. (Abonnement erforderlich) In: Sky & Telescope. December 1995, S. 38. Abgerufen am 29. August 2006.
  4. Martin Mobberley: The Caldwell Objects and How to Observe Them . Springer, 2009, ISBN 978-1-4419-0325-9.

Weblinks


Commons: Caldwell objects  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien








Kategorien: Astronomische Datensammlung | Amateurastronomie | Caldwell-Katalog








Stand der Informationen: 03.07.2020 03:10:44 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.