Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Bundespost - de.LinkFang.org

Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Bundespost




Der Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Bundespost umfasste 36 Sondermarken. Die Dauermarkenserien Frauen der deutschen Geschichte und Sehenswürdigkeiten wurden in diesem Jahr jeweils mit sieben Marken fortgesetzt.

Alle seit dem 1. Januar 1969 ausgegebenen Briefmarken waren unbeschränkt frankaturgültig, es gab kein Ablaufdatum wie in den vorhergehenden Jahren mehr.[1] Durch die Einführung des Euro als europäische Gemeinschaftswährung zum 1. Januar 2002 wurde diese Regelung hinfällig. Die Briefmarken dieses Jahrganges konnten allerdings bis zum 30. Juni 2002 genutzt werden. Ein Umtausch war noch bis zum 30. September in den Filialen der Deutschen Post möglich[2], danach bis zum 30. Juni 2003 zentral in der Niederlassung Philatelie der Deutschen Post AG in Frankfurt.[3]

h2>Inhaltsverzeichnis

Liste der Ausgaben und Motive


Legende

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1988)
Auflage Entwurf MiNr.
150 Jahre Mainzer Carneval
Bajass
60 14. Januar 35.500.000 Günter Jacki 1349
100. Geburtstag von Jakob Kaiser (1888–1961) 80 14. Januar 32.000.000 Gerd Aretz 1350
25 Jahre Élysée-Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit
Konrad Adenauer und Charles de Gaulle;
Gemeinschaftsausgabe mit Frankreich
80 14. Januar 33.640.000 Jean-Paul Veret-Lemarinier 1351
Seligsprechung von Edith Stein und Rupert Mayer durch Papst Johannes Paul II. 80 14. Januar 32.000.000 Margret Fackelmann 1352
Für den Sport verschiedene Anlässe
60+30 18. Februar 4.803.000 Hans Günter Schmitz 1353
80+40 18. Februar 5.227.000 Hans Günter Schmitz 1354
  • Kunstspringen, anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1988 in Seoul
120+55 18. Februar 4.194.000 Hans Günter Schmitz 1355
200. Geburtstag von Joseph von Eichendorff (1788–1857)
Detail aus Holzschnitt von Ludwig Richter zu dem Gedicht “Waldeinsamkeit, du grünes Revier”
60 18. Februar 32.450.000 Isolde Monson-Baumgart 1356
200. Geburtstag von Arthur Schopenhauer (1788–1860) 80 18. Februar 32.000.000 Elisabeth von Janota-Bzowski 1357
100. Todestag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818–1888) 80 18. Februar 35.150.000 Sigrid Förtsch-von Baumgarten und Hans Förtsch 1358
Für die Jugend, Idole der Rock- und Popmusik
50+25 14. April 4.386.000 Antonia Graschberger 1360
60+30 14. April 4.753.000 Antonia Graschberger 1361
70+35 14. April 4.386.000 Antonia Graschberger 1362
80+40 14. April 4.665.000 Antonia Graschberger 1363
500. Geburtstag von Ulrich von Hutten (1488–1523)
Detail aus einem Holzschnitt seines Buches “Conquestiones”
80 14. April 32.000.000 Herbert Stelzer 1364
Europamarken, Transport- und Kommunikationsmittel
60 5. Mai 73.550.000 Ernst Jünger 1367
  • Schematische Darstellung der Verbindungen von ISDN
80 5. Mai 71.350.000 Ernst Jünger 1368
700 Jahre Düsseldorf
Stilisierte Stadtansicht
60 5. Mai 35.420.000 Karin Blume-Zander 1369
600 Jahre Universität zu Köln
das Universitätsgebäude und Kirchtürme von Köln
80 5. Mai 31.500.000 Otto Rohse 1370
100. Todestag von Theodor Storm (1817–1888) 80 5. Mai 32.000.000 Günter Jacki 1371
100. Geburtstag von Jean Monnet (1888–1979) 80 5. Mai 21.000.000 Gerd Aretz 1372
25 Jahre Deutscher Entwicklungsdienst (DED)
angepflanzter Baum mit Stütze in Schwarz-Rot-Gold
80 5. Mai 32.000.000 Bruno K. Wiese 1373
1000 Jahre Meersburg
Ansicht von Meersburg
60 14. Juli 35.160.000 Isolde Monson-Baumgart 1376
200. Geburtstag von Leopold Gmelin (1788–1853) 80 14. Juli 33.300.000 Hermann Schwahn 1377
100 Jahre Bezeichnung “Made in Germany
Sechskantmutter und Messschieber in Schwarz-Rot-Gold
140 14. Juli 20.900.000 Ernst Jünger 1378
75. Todestag von August Bebel (1840–1913) 80 11. August 32.000.000 Hans Günter Schmitz 1382
Wohlfahrtsmarken: Gold- und Silberschmiedekunst
  • Bergkristallreliquiar, um 1200
50+25 13. Oktober 17.488.000 Fritz Lüdtke 1383
60+30 13. Oktober 11.599.000 Fritz Lüdtke 1384
70+35 13. Oktober 7.160.000 Fritz Lüdtke 1385
  • Blütenstrauß, um 1620
80+40 13. Oktober 15.146.000 Fritz Lüdtke 1386
125 Jahre Internationales Rotes Kreuz 80 13. Oktober 32.000.000 Jürgen Wilke 1387
Tag der Briefmarke
20 13. Oktober 29.500.000 Peter Steiner 1388
50. Jahrestag der Reichskristallnacht 80 13. Oktober 32.000.000 Fritz Lüdtke 1389
100 Jahre Arbeiter-Samariter-Bund 80 10. November 39.645.000 Corinna Rogger 1394
100 Jahre Briefmarkenspendenaktion für Bethel
Briefstücke mit deutschen Marken
60 10. November 32.000.000 Erwin Poell 1395
Weihnachtsmarke
80+40 10. November 10.796.000 Silvia Runge 1396

Dauermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1988)
Auflage Entwurf MiNr.
Berlin
Dauermarkenserie: Sehenswürdigkeiten[4]
10 14. Januar 1.124.265.000 Sibylle und Fritz Haase 1347
798
40 11. August 208.162.000 Sibylle und Fritz Haase 1379
816
70 14. Juli 63.707.000 Sibylle und Fritz Haase 1374
814
90 11. August 28.507.000 Sibylle und Fritz Haase 1380
-
120 14. Juli 43.507.000 Sibylle und Fritz Haase 1375
815
280 11. August 25.600.000 Sibylle und Fritz Haase 1381
-
300 14. Januar 826.111.000 Sibylle und Fritz Haase 1348
799
Dauermarkenserie: Frauen der deutschen Geschichte[5]
10 14. April 608.277.000 Gerd Aretz 1359
806
20 5. Mai 643.478.000 Gerd Aretz 1365
811
100 10. November 6.007.068.000 Gerd Aretz 1390
825
130 5. Mai 114.978.000 Gerd Aretz 1366
812
170 10. November 506.868.000 Gerd Aretz 1391
826
240 10. November 272.168.000 Gerd Aretz 1392
827
350 10. November 160.468.000 Gerd Aretz 1393
828

Anmerkungen


  1. Es gab allerdings wenige Ausnahmen; die Dauermarkenserien Deutsche Bauwerke aus zwölf Jahrhunderten, Brandenburger Tor und die Sondermarken zu Ehren der Olympischen Sommerspiele 1968 in der Stadt Mexiko waren unbeschränkt gültig. Diese Briefmarken wurden vor 1969 ausgegeben.
  2. Umstellung bei Briefmarken von der DM zum € (Memento vom 6. Oktober 2013 im Internet Archive)
  3. BGH, 11. Oktober 2005 - XI ZR 395/04. Rechtscharakter und Gültigkeit von Briefmarken
  4. Zur gleichen Zeit gab auch die Deutsche Bundespost in Berlin fünf Marken der Serie mit dem zusätzlichen Text Berlin heraus
  5. Gleichzeitig gab auch die Deutsche Bundespost in Berlin die Serie mit dem zusätzlichen Text Berlin heraus

Literatur


Siehe auch


Weblinks


Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1988  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Briefmarken anderer Staaten 1988  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Briefmarke der Deutschen Bundespost | Liste (Philatelie) | Ersterscheinung 1988



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Bundespost (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 06:14:54 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.