Breuil-Cervinia - de.LinkFang.org

Breuil-Cervinia



Der Ort Breuil-Cervinia gehört zu der italienischen Gemeinde Valtournenche in der autonomen Region Aostatal, Breuil ist dabei der französische und Cervinia (nach dem Matterhorn) der italienische Name des Ortes, beide Bezeichnungen wurden zu einem Doppelnamen zusammengefasst und bedeuten übersetzt in etwa Sumpfiges Gebiet am Matterhorn.

Breuil-Cervinia liegt in einer Höhe von 2003 m s.l.m. am nördlichen Ende vom Valtournenche, einem Seitental des Aostatals. Eingerahmt wird der Talkessel von Breuil-Cervinia von Furgggrat, Matterhorn (italienisch: Monte Cervino, frz. Mont Cervin) sowie den Grandes Murailles.

Durch seine Lage in der Nähe des Gletscherskigebietes von Zermatt (Theodulgletscher, Plateau Rosa, Klein Matterhorn) ist das ganze Jahr über Wintersport möglich. 1936 wurde schon die erste Seilbahn gebaut. Östlich des Ortes befindet sich der Bontadini-Lift. Im Januar/Februar sind Temperaturen von −12 °C (Breuil-Cervinia), −18 °C (Plan Maison) und −33 °C (Plateau Rosa) keine Seltenheit.

Von Breuil-Cervinia aus führt ein Saumpfad über den 3301 m hohen Theodulpass nach Zermatt. Von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts an begannen von Breuil-Cervinia die Besteigungen des Matterhorns.

Weblinks


Commons: Breuil-Cervinia  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien




Kategorien: Ortsteil im Aostatal | Wintersportgebiet in Italien | Valtournenche



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Breuil-Cervinia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.05.2020 11:47:45 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.