Bosna (Imbiss) - de.LinkFang.org

Bosna (Imbiss)

Die Bosna (regional der Bosna, auch Bosner) ist ein in Österreich und in Deutschland im Raum Augsburg und Traunstein verbreitetes Gericht, das aus einer gewürzten Bratwurst besteht, die in einem aufgeschnittenen Weißbrot angeboten und mit Senf und Zwiebeln garniert wird. Sie hat Ähnlichkeit mit dem amerikanischen Hot Dog, ist jedoch wesentlich würziger bis scharf.

Den Namen dieser Wurst erklärt der österreichische Sprachwissenschaftler Heinz Dieter Pohl, der zur Küchensprache publiziert, damit, dass man die Bezeichnung bosnisch in Österreich mit stark gewürzten und eher scharfen Speisen in Verbindung bringt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Die Herkunft der Bosna ist vermutlich in Salzburg zu suchen. Dort kreierte der aus Bulgarien stammende Zanko Todoroff seine Spezialität aus einem aufgeschnittenen Weißbrotwecken, zwei Schweinsbratwürsten, klein geschnittener Zwiebel, Petersilie und einer geheimgehaltenen, offensichtlich curryhaltigen Gewürzmischung, alles zur Hälfte umwickelt mit weißem Papier. Er stellte im Jahr 1949 einen Ofen im Augustiner Bräu im Stadtteil Mülln auf und grillte darauf seine Hot-Dog-Variante, die bei den Salzburgern gleich so großen Anklang fand, dass er sich 1950 das Balkan Grill leisten konnte, ein eigenes kleines Geschäft in der Innenstadt in einem Durchhaus in der Getreidegasse. Nur merken konnten sich die Salzburger seine Nadanitza nicht, weshalb diese Spezialität kurzerhand Bosna genannt wurde, ein Name, unter dem sie schließlich in vielen Orten Salzburgs und Oberösterreichs bekannt wurde.[2][3]

Anderen Quellen zufolge wurde die Bosna in Linz erfunden[4] und zwar 1974 von dem aus Jugoslawien eingewanderten Petar Radisaljević. Da dieser laut dem Zeitungsbericht auf seiner Reise aus Salzburg nach Linz unterwegs war, hat er sie jedoch eventuell nur mitgebracht.

Hauptbestandteile


Die wichtigsten Zutaten sind Bratwürste, Weißbrot (der Länge nach aufgeschnitten), eine scharfe Sauce aus Senf, Zwiebeln und Curry. Oft wird statt Senf auch Ketchup verwendet. Beliebt ist auch die Variante mit einer Mischung aus scharfem Senf und Ketchup. Etwas Chilipulver oder Cayennepfeffer verleiht der Ketchup-Variante eine pikante Note.

Das Brot wird üblicherweise angebraten oder nachgebacken, danach werden die Bratwürste und die Sauce beigegeben. Hierauf wird das Ganze mit Currypulver nachgewürzt.

Variationen


Die Größe der Bosna variiert an jedem Würstelstand, jedoch kann man sie grob wie folgt kategorisieren:

Die Bosna gibt es in mehreren Variationen:

Einzelnachweise


  1. Heinz Dieter Pohl: Die österreichische Küchensprache. Ein Lexikon der typisch österreichischen kulinarischen Besonderheiten (mit sprachwissenschaftlichen Erläuterungen) (= Studia interdisciplinaria Ænipontana. Bd. 11). Praesens-Verlag, Wien 2007, ISBN 978-3-7069-0452-0, Artikel Bosnawürstel.
  2. Othmar Behr: Es geht um die (Bosna)-Wurst.  (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven i Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. In: Salzburger Nachrichten, 12. Dezember 2008.
  3. Daniela Jäger: Die weltberühmte Bosna, eine Erfindung aus Salzburg
  4. Jacky Payreder: Linzer ist Namensgeber der „Bosna“. (Memento des Originals vom 12. Januar 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. In: Tips. 52. Woche 2008.

Weblinks





Kategorien: Fast Food | Österreichische Küche | Wurstgericht



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Bosna (Imbiss) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 10:21:44 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.