Borassus akeassii - de.LinkFang.org

Borassus akeassii

Borassus akeassii

Zwei reife Früchte von Borassus akeassii

Systematik
Ordnung: Palmenartige (Arecales)
Familie: Palmengewächse (Arecaceae)
Unterfamilie: Coryphoideae
Tribus: Borasseae
Gattung: Borassus
Art: Borassus akeassii
Wissenschaftlicher Name
Borassus akeassii
Bayton, Ouédr. & Guinko

Borassus akeassii ist eine seit einigen Jahrzehnten bekannte, jedoch erst 2006 beschriebene Art der Gattung Borassus. Das Artepithet bezieht sich auf den ivorischen Botaniker Laurent Aké Assi.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung


Es handelt sich um eine zweihäusige, bis zu 15 m hohe Palme mit unverzweigtem grauen Stamm, an dem die Blattnarben deutlich zu erkennen sind. Die palmaten Blätter sind 1,5–3 m lang und blaugrün gefärbt. Die männlichen Blütenstände sind bis zu 80 cm lang, die weiblichen erreichen 110 cm. B. akeassii unterscheidet sich von B. aethiopum, der anderen westafrikanischen Art der Gattung, unter anderem durch ihre dunkelgrünen Früchte.

Verbreitung


Borassus akeassii kommt in Benin, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Mali, Niger, Nigeria, Senegal, Tansania und in der Zentralafrikanischen Republik vor.

Nutzung


Die Nutzung umfasst die Gewinnung von Palmwein, den Verzehr von Sämlingen als Gemüse sowie die Nutzung der Blätter für Matten, Fächer, Hüte und anderes Flechtwerk.

Literatur


Weblinks





Kategorien: Palmengewächse | Arecaceae | Nutzpflanze

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Borassus akeassii (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 08:49:48 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.