Boden- und Felsklasse - de.LinkFang.org

Boden- und Felsklasse

(Weitergeleitet von Bodenklasse)

Böden werden im Baugewerbe nach der Lösbarkeit und den erdbautechnischen Eigenschaften in insgesamt sieben Boden- und Felsklassen (vereinfachend oft Bodenklassen genannt) unterteilt. Sie sind Grundlage für die Auswahl geeigneter Grund-, Fels- und Erdbau-Verfahren und für die Kalkulation der Baukosten. Die Feststellung der Bodenklasse erfolgt durch Sachverständige der Geotechnik bzw. der Ingenieurgeologie.[1]

Inhaltsverzeichnis

Unterteilung in die Boden- und Felsklassen


DIN 18300
Bereich Bauwesen
Titel VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) – Erdarbeiten
Letzte Ausgabe 2016-09
ISO -

Die Einteilung der Bodenklassen erfolgt nach DIN 18300 VOB/C „Erdarbeiten“ bzw. nach ÖNORM B2205 „Erdarbeiten-Werkvertragsnorm“:

Nach der Einteilung des Bodens bzw. Fels in die jeweilige Bodenklasse wird die Wahl und der Einsatz von Geräten und Baumaschinen zum Lösen, Transport und Verdichten von Boden und Fels bestimmt.[3] Von der Bodenklasse hängt des Weiteren ab, welchen Winkel eine Böschung maximal aufweisen darf, bis zu dem keine weiteren Maßnahmen zur Sicherung der Baugrube notwendig sind. Ist der planmäßige Böschungswinkel steiler als die Bodenklasse es selbst zulässt (z. B. bei Baugruben mit beengten Platzverhältnissen), sind Verbaumaßnahmen erforderlich, damit die herzurichtende Böschung während der Bauzeit nicht einstürzt.

Bei Böden, deren Zusammenhalt sich durch Frost, Austrocknen, Eindringen von Wasser oder durch Bildung von Gleitflächen verschlechtern kann, ist zu beachten, dass die Böschungen noch flacher ausgeführt werden müssen als bei den Bodenklassen 3 bis 7 angegeben, oder aber abgestufte Böschungen, sogenannte Bermen, herzustellen sind.[4]

Unterteilung in Homogenbereiche


Die oben genannten Einteilungen sind der VOB/C DIN 18300 Ausgabe 2012-09 entnommen. Mit der Ausgabe des VOB-Ergänzungsbandes 2015 mit DIN 18300 Ausgabe 2015-08 erfolgt eine grundsätzliche Änderung.

Künftig werden Boden und Fels in sogenannte Homogenbereiche eingeteilt.[5]

Für die Homogenbereiche sind vorgeschriebene Eigenschaften und Kennwerte sowie deren ermittelte Bandbreite anzugeben, z. B. für Boden:

Quelle:[6]

Siehe auch


Literatur


Einzelnachweise


  1. Ingo Grün, Wolfgang Grün: Bautaschenbuch für Richter und Rechtsanwälte. Springer Fachmedien, Wiesbaden 1978, ISBN 978-3-528-08874-3, S. 88–90.
  2. Eigenschaften von Böden (abgerufen am 12. Januar 2018)
  3. H. -J. Bargstädt, R. Steinmetzger: Grundlagen des Baubetriebswesens. Bauhaus Universität Weimar, Weimar Online S. 20–26.
  4. Einrichten der Baustelle (abgerufen am 12. Januar 2018)
  5. Erdarbeiten nach der neuen Erdbaunorm DIN 18300: 2015 mit Homogenbereichen anstelle von Boden und Felsklassen (Memento des Originals vom 12. Januar 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (abgerufen am 12. Januar 2018)
  6. Vereinheitlichung der Boden- und Felsklassen in den VOB/Teil C-Normen in Homogenbereiche (abgerufen am 12. Januar 2018)

Weblinks





Kategorien: Bauphysik | Bodenmechanik

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Boden- und Felsklasse (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 08:35:52 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.