Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon - de.LinkFang.org

Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon




Das Biographisch-Bibliographische Kirchenlexikon (BBKL) ist ein biobibliographisches Nachschlagewerk zur Kirchengeschichte, das 1975 von dem evangelischen Theologen und Schriftsteller Friedrich Wilhelm Bautz begründet wurde. Heute erscheint es im Verlag Traugott Bautz.

Mit über 20.000 Artikeln über verstorbene Personen gilt das BBKL als wichtige biographische Informationsquelle über Personen der Kirchen-, aber auch der Philosophiegeschichte. Neben der Darstellung der Lebenswege von Personen aus den Bereichen der Theologie, Geschichte, Literatur, Musik, Malerei, Pädagogik und Philosophie und mit einer Darstellung der Entwicklung ihrer Arbeit enthält das BBKL Bibliographien der Werke der verzeichneten Personen sowie eine Auswahl von Sekundärliteratur.

Neben wissenschaftlichen Darstellungen finden sich im BBKL auch aus volkstümlichen Heiligenkalendern zusammengestellte Artikel. Insbesondere der Innsbrucker Kirchengeschichtler Ekkart Sauser wurde für seine zahlreichen BBKL-Artikel verschiedentlich kritisiert. Grobe Fehler und Auslassungen werden in der Online-Ausgabe des BBKL durch Zusätze und Nachträge behoben.

Das Gesamtwerk war – bis auf wenige Artikel, deren Autoren der elektronischen Verwertung nicht zustimmten – seit 1996 als Volltextausgabe kostenlos im Internet abrufbar. Seit April 2011 sind nur noch wenige Zeilen des Artikelanfangs frei verfügbar; für die Anzeige des gesamten Textes einschließlich der Werk- und Literaturangaben muss ein kostenpflichtiges Abonnement abgeschlossen werden.

Bei einigen Artikeln, insbesondere aus früheren Auflagen, haben die Autoren der Lemmata ihr Werk über andere Server weiterhin kostenfrei zugänglich gemacht.

Inhaltsverzeichnis

Ausgaben


Literatur


Weblinks


Siehe auch





Kategorien: Bibliografie | Biografisches Nachschlagewerk | Philosophisches Arbeitsmittel | Lexikon oder Enzyklopädie (Christentum) | Kirchenhistorisches Werk | Literatur (Deutsch) | Ersterscheinung 1975



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 03:14:41 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.