Biennale - de.LinkFang.org

Biennale




Biennalen sind alle zwei Jahre stattfindende Ausstellungen, Festivals oder Schauen. Der Begriff ist vom Biennium abgeleitet, einem Begriff für den Zeitraum von zwei Jahren. Triennalen finden im Gegensatz dazu alle drei Jahre statt, Quadriennalen alle vier Jahre.

Inhaltsverzeichnis

Biennale von Venedig


Die ursprüngliche Biennale war die Idee eines Bürgermeisters von Venedig, der seit 1895 alle zwei Jahre eine Weltausstellung der Bildenden Kunst unter dem Titel La Biennale di Venezia veranstalten ließ. Für diese Weltschau wurden in einem Gartengelände noch heute bespielte Länderpavillons gebaut.

Seit einigen Jahren werden auch die Schiffswerften mit ihren Hallen aus dem 16. Jahrhundert als Ausstellungsfläche genutzt, die normalerweise militärisches Sperrgebiet sind. Da sich auch die Zahl der teilnehmenden Nationen erweiterte, sind deren Ausstellungsorte über Kirchen, Palazzi und Botschaften in der ganzen Stadt verteilt.

Im Lauf der Zeit erweiterte sich das Spektrum und wird heute ergänzt durch eine Architekturbiennale und die jährlichen Filmfestspiele von Venedig, bei denen der Goldene Löwe vergeben wird.

Biennale von São Paulo


Die Biennale von São Paulo ist seit 1951 die zweitgrößte und zweitälteste Kunstbiennale der Welt. Sie findet in dem von dem Architekten Oscar Niemeyer gestalteten Cicillo-Matarazzo-Pavillon im Parque do Ibirapuera in São Paulo, Brasilien, statt.

Biennale von Paris


1958, inspiriert durch die internationalen Biennalen in São Paulo und in Venedig, schlug Raymond Cogniat, damals der Beauftragte des französischen Pavillons auf der Biennale Venedig, dem Informationsminister und späteren Staatsminister für kulturelle Angelegenheiten André Malraux vor, dass auch eine Ausstellung in Paris organisiert werden sollte. Das Ziel war, ein Panorama der jungen internationalen Kunstszene zu präsentieren. Die Biennale von Paris wurde dann tatsächlich bereits 1959 aus der Taufe gehoben und ist trotz einiger Unterbrechungen immer wieder belebt worden. Im Oktober 2006 fand die XV. Biennale De Paris statt, bei der knapp 100 Projekte aus mehr als 20 Ländern teilnahmen.[1]

Weitere bekannte Biennalen


Literatur


Weblinks


Commons: Kunstbiennalen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Biennale – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise


  1. biennaledeparis.org
  2. Susanne Boecker: Biennalen – der zentrale Ort für das Verständnis von Kunstwerken. In: Kunstforum International. Bd. 207, März–April 2011, S. 382–385. (Rezension zu: The Biennial Reader. 2010)



Kategorien: Veranstaltungstyp | Kunstausstellung



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Biennale (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 06:21:09 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.