Bezirk Waidhofen an der Thaya - de.LinkFang.org

Bezirk Waidhofen an der Thaya




Lage
Basisdaten
Bundesland Niederösterreich
NUTS-III-Region AT-124
Verwaltungssitz Waidhofen an der Thaya
Fläche 669 km²
Einwohner 25.888 (1. Jänner 2019)
Bevölkerungsdichte 39 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen WT
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Günter Stöger
Webseite www.noel.gv.at/Bezirke/
BH-Waidhofen-a-d-Thaya
Karte

Der Bezirk Waidhofen an der Thaya ist ein Verwaltungsbezirk des Landes Niederösterreich.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Die Gründung des Bezirkes erfolgte 1868 und umfasste die Amtsbezirke Waidhofen, Dobersberg, Raabs, Schrems und Litschau.[1] Mit der Errichtung des Bezirkes Gmünd gab der Bezirk Waidhofen seine Gerichtsbezirke Schrems und Litschau ab.[2]

Mit dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich wurde der Bezirk 1939 in Landkreis Waidhofen an der Thaya umbenannt und um den südmährischen Gerichtsbezirk Zlabings erweitert.[3] 1945 wurde der Bezirk in den Grenzen von 1938 wiederhergestellt.

Geografie


Er liegt an der Grenze zu Tschechien und umfasst 669,14 km². Er befindet sich im nördlichen Waldviertel und zählt auch zur raumplanerischen Hauptregion Waldviertel.

Nachbarbezirke


Verwaltungsgliederung


Der Bezirk Waidhofen an der Thaya gliedert sich in:

Die 15 Gemeinden haben sich 2007 zur Kleinregion Zukunftsraum Thayaland zusammengeschlossen.

Regionen in der Tabelle sind Kleinregionen in Niederösterreich
Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Dietmanns


1.052 6,88 153 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Dobersberg


1.606 47,57 34 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Gastern


1.206 24,98 48 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Groß-Siegharts


2.735 44,26 62 Waidhofen an der Thaya Thayaland Stadt-
gemeinde
Karlstein an der Thaya


1.470 48,88 30 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Kautzen


1.117 35,38 32 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Ludweis-Aigen


897 51,19 18 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya


923 29,74 31 Waidhofen an der Thaya Thayaland Gemeinde
Raabs an der Thaya


2.644 134,65 20 Waidhofen an der Thaya Thayaland Stadt-
gemeinde
Thaya


1.386 43,3 32 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Vitis


2.689 55,53 48 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Waidhofen an der Thaya


5.459 46,05 119 Waidhofen an der Thaya Thayaland Stadt-
gemeinde
Waidhofen an der Thaya-Land


1.254 32,47 39 Waidhofen an der Thaya Thayaland Gemeinde
Waldkirchen an der Thaya


522 42,69 12 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde
Windigsteig


928 25,58 36 Waidhofen an der Thaya Thayaland Markt-
gemeinde

Bevölkerungsentwicklung



Siehe auch


Weblinks


Commons: Bezirk Waidhofen an der Thaya  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Reichsgesetzblatt Nr. 44/1868
  2. Reichsgesetzblatt Nr. 123/1899
  3. Gesetz über den Aufbau der Verwaltung in der Ostmark, 14. April 1939




Kategorien: Bezirk in Österreich | Bezirk Waidhofen an der Thaya | Waldviertel | Gegründet 1868



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Waidhofen an der Thaya (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.07.2020 02:54:43 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.