Bezirk Kreuzlingen - de.LinkFang.org

Bezirk Kreuzlingen

Bezirk Kreuzlingen
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Thurgau (TG)
Hauptort: Kreuzlingen
BFS-Nummer: 2013
Fläche: 129.17 km²
Einwohner: 47'041[1] (31. Dezember 2017)
Bevölkerungsdichte: 364 Einw. pro km²
Karte

Kreuzlingen ist ein Bezirk im Kanton Thurgau. Hauptort ist Kreuzlingen.

Zum Bezirk gehören folgende Gemeinden:
Stand: 1. Januar 2011

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2017)
Fläche
in km² [2]
Einw.
pro km²
Altnau 2161 6,73 321
Bottighofen 2180 2,41 905
Ermatingen 3202 10,46 306
Gottlieben 323 0,32 1009
Güttingen 1560 9,54 164
Kemmental 2453 25,04 98
Kreuzlingen 21'537 11,50 1873
Langrickenbach 1279 10,83 118
Lengwil 1682 8,89 189
Münsterlingen 3328 5,46 610
Raperswilen 391 7,68 51
Salenstein 1285 6,54 196
Tägerwilen 4510 11,56 390
Wäldi 1050 12,21 86
Total (14) 47'041 129,17 364

Inhaltsverzeichnis

Veränderungen im Gemeindebestand


Tägermoos


Im Bezirk Kreuzlingen, auf dem Gebiet der politischen Gemeinde Tägerwilen, liegt auch das Tägermoos, das, obwohl auf Schweizer Hoheitsgebiet, eine Gemarkung der Stadt Konstanz ist. Es wird gemeinsam von Konstanz und Tägerwilen verwaltet.

Einzelnachweise


  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2018, abgerufen am 30. September 2018.
  2. Arealstatistik Standard – Gemeinden nach vier Hauptbereichen (15.12.2017) des Bundesamts für Statistik BFS

Weblinks


 Commons: Bezirk Kreuzlingen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Schweizer Bezirk | Kanton Thurgau | Bezirk Kreuzlingen



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Kreuzlingen (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 08:53:40 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.