Bezirk Freistadt - de.LinkFang.org

Bezirk Freistadt




Dieser Artikel beschreibt den Bezirk in Oberösterreich. Ein gleichnamiger Bezirk befand sich im ehemaligen Österreichisch-Schlesien, siehe Bezirk Freistadt (Schlesien).
Lage
Basisdaten
Bundesland Oberösterreich
NUTS-III-Region AT-313
Verwaltungssitz Freistadt
Fläche 994 km²
Einwohner 66.621 (1. Jänner 2019)
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen FR
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Alois Hochedlinger
Webseite www.bh-freistadt.gv.at
Karte

Der Bezirk Freistadt ist ein politischer Bezirk des Landes Oberösterreich.

Er liegt nordöstlich von Linz und grenzt im Norden an Tschechien sowie im Osten an das Bundesland Niederösterreich. Im Süden grenzt er an den Bezirk Perg und im Westen an den Bezirk Urfahr-Umgebung. Gemäß der Vierteleinteilung Oberösterreichs gehört er mit drei anderen Bezirken zum Mühlviertel. Die Grenze zu Niederösterreich ist ein großes, kaum besiedeltes Waldgebiet, der Weinsberger Wald.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Der Bezirk wurde im Jahr 1868 geschaffen. Im Jahr 1903 wurde der Gerichtsbezirk Leonfelden an den neu geschaffenen Bezirk Urfahr-Umgebung abgetreten. Als Ersatz kam der Gerichtsbezirk Pregarten vom Bezirk Perg hinzu. Zwischen 1938 und 1960 war der Gerichtsbezirk Leonfelden wiederum Teil des Bezirks.[1]

Verwaltungsgliederung


Der Bezirk Freistadt umfasst 994,1 km² und gliedert sich in 27 Gemeinden, darunter zwei Städte und 17 Marktgemeinden. Die angegebenen Einwohnerzahlen sind vom 1. Jänner 2019.[2]

Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ

Foto
Bad Zell


2.913 45,52 64 Perg Markt-
gemeinde

Freistadt


7.960 12,86 619 Freistadt Stadt-
gemeinde

Grünbach


1.924 36,08 53 Freistadt Gemeinde

Gutau


2.672 45,28 59 Freistadt Markt-
gemeinde

Hagenberg im Mühlkreis


2.751 15,05 183 Freistadt Markt-
gemeinde

Hirschbach im Mühlkreis


1.202 23,63 51 Freistadt Gemeinde

Kaltenberg


622 17,2 36 Freistadt Gemeinde

Kefermarkt


2.138 27,81 77 Freistadt Markt-
gemeinde

Königswiesen


3.091 73,38 42 Perg Markt-
gemeinde

Lasberg


2.796 43,8 64 Freistadt Markt-
gemeinde

Leopoldschlag


1.015 25,8 39 Freistadt Markt-
gemeinde

Liebenau


1.585 76,31 21 Freistadt Markt-
gemeinde

Neumarkt im Mühlkreis


3.163 46,67 68 Freistadt Markt-
gemeinde

Pierbach


1.016 22,72 45 Perg Gemeinde

Pregarten


5.422 27,77 195 Freistadt Stadt-
gemeinde

Rainbach im Mühlkreis


2.989 49,27 61 Freistadt Markt-
gemeinde

Sandl


1.413 58,32 24 Freistadt Gemeinde

St. Leonhard bei Freistadt


1.388 35,01 40 Freistadt Markt-
gemeinde

St. Oswald bei Freistadt


2.906 40,98 71 Freistadt Markt-
gemeinde

Schönau im Mühlkreis


1.949 38,54 51 Perg Gemeinde

Tragwein


3.099 39,47 79 Perg Markt-
gemeinde

Unterweißenbach


2.174 48,73 45 Freistadt Markt-
gemeinde

Unterweitersdorf


2.161 11,42 189 Freistadt Gemeinde

Waldburg


1.382 26,53 52 Freistadt Gemeinde

Wartberg ob der Aist


4.276 19,41 220 Freistadt Markt-
gemeinde

Weitersfelden


1.047 43,72 24 Freistadt Markt-
gemeinde

Windhaag bei Freistadt


1.567 42,83 37 Freistadt Markt-
gemeinde

Bevölkerungsentwicklung



Weblinks


Commons: Bezirk Freistadt  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Landesgesetzblatt für Oberösterreich Jg. 1960, 10. Stück, Nr. 20: Verordnung der o. ö. Landesregierung vom 6. Juli 1959
  2. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2019 nach Gemeinden (Gebietsstand 1.1.2019)




Kategorien: Bezirk in Österreich | Bezirk Freistadt | Euregio Bayerischer Wald–Böhmerwald | Gegründet 1868



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Freistadt (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 02:26:43 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.