Belos - de.LinkFang.org

Belos

Belos (lateinisch Belus, altgriechisch Βῆλος) – die hellenisierte Bezeichnung für Ba’al – ist in der griechischen Mythologie König von Ägypten, der Sohn des Poseidon und der Libya. Diese sei wiederum die Tochter des Epaphos und dadurch Enkelin der Io und somit Belos der Bruder des Phöniziers Agenor.

Mit Anchinoë, der Tochter des Flussgottes Neilos, zeugte Belos der Sage nach die Zwillinge Aigyptos und Danaos, von denen ein ganzes Heroengeschlecht abstammt. Auch Kepheus und Phineus sowie eine Tochter, Thronia werden als Nachkommen dieses Paares angegeben. Von Phineus wird allerdings auch erzählt, er sei der Onkel, Bruder oder – als Sohn des Agenor – Neffe des Belos gewesen. Belos gilt auch als mythischer Gründer Babylons.

Sein Name wird nach Robert von Ranke-Graves abgeleitet von dem der sumerischen Mondgöttin Belili und soll dem hebräischen Baal des Alten Testaments, sowie dem Bel der Apokryphen entsprechen. Damit handelt es sich eher um einen Titel („Herr“, „König“, „Gott“) als um einen eigentlichen Namen.

Literatur





Kategorien: Person der griechischen Mythologie



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Belos (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 10:23:57 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.