Barry Pepper - de.LinkFang.org

Barry Pepper




Barry Robert Pepper (* 4. April 1970 in Campbell River, British Columbia) ist ein kanadischer Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Kindheit


Pepper ist der jüngste von drei Brüdern. Während seiner Kindheit baute sich seine Familie ein 15 Meter (50 Fuß) langes Boot, auf dem sie fünf Jahre lang den Süd-Pazifik bereiste. Pepper erhielt daher keine reguläre Schulbildung, er besuchte entweder schwerpunktmäßig spezielle Kurse oder war vorübergehend an öffentlichen Schulen. Nach fünf Jahren kehrte die Familie nach Kanada zurück.[1]

Ausbildung


Pepper besuchte eine High School, war während dieser Zeit aber vor allem an Kunst und Sport interessiert und spielte Volleyball und Rugby. 1988 beendete er die High School und wollte zunächst Grafikdesign studieren. Er änderte seine Pläne, nachdem er mit dem „Vancouver Actors Studio“ in Kontakt kam.[2]

Karriere


Seine erste Rolle erhielt er in der Fernsehserie Madison im Jahr 1993. Danach spielte er in zahlreichen Serien meist kleinere Rollen, z. B. in der Folge Reise durch das Zeitloch (engl. Titel: Summer of Love) in der Serie Sliders. Größere Aufmerksamkeit erlangte er mit der Rolle des Scharfschützen Private Jackson in Steven Spielbergs Kriegsdrama Der Soldat James Ryan. Eine weitere markante Rolle war die des Reporters Joseph L. Galloway in dem Kriegsdrama Wir waren Helden. Es folgten Produktionen wie Der Staatsfeind Nr. 1, The Green Mile und Clint Eastwoods Kriegsdrama Flags of our Fathers.

2011 gewann er für seine Darstellung des Robert F. Kennedy in dem Fernsehmehrteiler The Kennedys einen Emmy.[3]

Auszeichnungen


Nominierungen

Filmografie


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Ralph Lucas: Barry Pepper - Biography. In: Northernstars.ca. 1. April 2016, abgerufen am 27. Juni 2020 (englisch).
  2. Biography. In: The Official Site of Actor Barry Pepper. Abgerufen am 27. Juni 2020 (englisch).
  3. Barry Pepper. Emmy, abgerufen am 27. Juni 2020 (englisch).
  4. "Goldene Himbeere": Travolta und Madonna räumen ab - DER SPIEGEL - Kultur. In: Spiegel online. Abgerufen am 27. Juni 2020.
  5. Leo Awards, 2004 Winners. Leo Awards, 2004, abgerufen am 27. Juni 2020 (englisch).



Kategorien: Filmschauspieler | Emmy-Preisträger | Kanadier | Geboren 1970 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Barry Pepper (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 11:58:18 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.