Barbara von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach - de.LinkFang.org

Barbara von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach

Barbara von Brandenburg-Ansbach (* 24. September 1495 in Ansbach; † 23. September 1552 in Karlsbad) war eine Prinzessin von Brandenburg-Ansbach und durch Heirat Landgräfin von Leuchtenberg.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Barbara war eine Tochter des Markgrafen Friedrich des Älteren von Brandenburg-Ansbach und Bayreuth (1460–1536) aus dessen Ehe mit Sophia von Polen (1464–1512), Tochter des Königs Kasimir IV. von Polen.

Sie heiratete am 29. September 1510 auf der Plassenburg Landgraf Georg III. von Leuchtenberg (1502–1555). Im Heiratsvertrag wurde ihr ein Heiratsgut von 10.000 Gulden und eine Morgengabe von 3.000 Gulden zugebilligt.

Im Jahr 1549 bat sie schriftlich die zahlreichen Verwandten um Entschuldigung, da die Ehe ihres Sohnes mit der schwerreichen Mechthilde von der Marck nahezu überstürzt, ohne Ab- und Zustimmung der Verwandtschaft geschlossen worden war.[1] Die Vermählung war von Barbaras Bruder Herzog Albrecht von Preußen angebahnt worden und später gelang dadurch die Sanierung der Finanzen der Landgrafschaft.

Barbara ist in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Pfreimd bestattet. Ihre aus Rotem Marmor bestehende Grabplatte mit Wappen und Inschrift befindet sich vor dem Hochaltar.[2]

Nachkommen


Aus ihrer Ehe hatte Barbara folgende Kinder:

⚭ 1549 Gräfin Mechthild von der Marck-Arenberg (1530–1603)
⚭ 1559 Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg (1536–1606)

Literatur


Einzelnachweise


  1. Wilhelm Adolf Schmidt: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, Veit und Comp., 1844, S. 74
  2. Richard Hoffmann, Felix Mader: Die Kunstdenkmäler von Bayern, Band 2, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 1983, S. 87



Kategorien: Hohenzoller (Linie Brandenburg-Ansbach-Kulmbach) | Geboren 1495 | Gestorben 1552 | Frau

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara von Brandenburg-Ansbach-Kulmbach (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.03.2020 09:25:56 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.