Bahnhof Messina Centrale - de.LinkFang.org

Bahnhof Messina Centrale



Messina Centrale/Messina Marittima
Bahnhofsgebäude Messina Centrale
Daten
Lage im Netz Kopfbahnhof, Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 9
IBNR 8300332
Eröffnung 1866
Architektonische Daten
Architekt Angiolo Mazzoni
Lage
Stadt/Gemeinde Messina
Metropolitanstadt Metropolitanstadt Messina
Region Sizilien
Staat Italien
Koordinaten 38° 11′ 8″ N, 15° 33′ 40″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Italien
i16i16i18

Der Bahnhof Messina Centrale ist der Hauptbahnhof der Stadt Messina auf Sizilien. Er ist unmittelbar mit dem Bahnhof Messina Marittima verbunden und wird von der Centostazioni, einer Tochterfirma der Ferrovie dello Stato Italiane, betrieben.

Inhaltsverzeichnis

Lage


Der Bahnhof liegt im 4. Verwaltungsbezirk Messinas am Rande der Innenstadt und südlich des Hafens. Über den galerieähnlichen Hausbahnsteig an Gleis 1 gelangt man direkt in den nördlich gelegenen Fährbahnhof Messina Marittima.

Geschichte


Am 12. Dezember 1866 wurde der Bahnhof mit der Einweihung des ersten Bauabschnitts der Bahnstrecke Messina–Syrakus nach Taormina-Giardini eröffnet. Seit 1889 ist er ferner Endpunkt der Bahnstrecke Fiumetorto–Messina, die 1895 vollendet wurde.

Nach dem Erdbeben von Messina im Jahre 1908 wurde das Empfangsgebäude zerstört und im Ursprungszustand wieder neu aufgebaut. Das erste Empfangsgebäude wich 1939 einem Neubau des Architekten Angiolo Mazzoni, der die Bahnhöfe Centrale und Marittima in einem Gebäudekomplex verband. Das heutige Bahnhofsgebäude ist ein Zeitzeuge der Bauepoche der Faschistenzeit.[1]

Infrastruktur


Ausstattung

Der Bahnhof verfügt über eine Fahrkartenausgabe, Fahrscheinautomaten, eine Bar sowie ein Zeitschriften- und Tabakgeschäft. Ferner befinden sich hier ein Servicezentrum für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste (Sala blu). Im Bahnhof befindet sich auch eine Wache der Bahnpolizei (Polizia di Stato).

Gleisanlage

Die beiden westlichen Bahnsteige sind Stumpfgleise, die östlichen Bahnsteiggleise führen in den Bahnhof Marittima. Am südlichen Ende des Bahnhofs schließen sich das Betriebswerk Messina und der Betriebsbahnhof Messina Scalo an.

Bahnhof Messina Marittima


Der Bahnhof Messina Marittima ist betrieblich ein eigenständiger Bahnhof, obwohl er mit den Anlagen des Bahnhofs Messina Centrale baulich verbunden ist. Er ist Fährbahnhof und Ausgangspunkt des Eisenbahntrajekts von Sizilien über die Straße von Messina auf das italienische Festland. Zielhafen ist Villa San Giovanni in Kalabrien. Der Bahnhof Marittima wurde im Jahr 2012 für den Personenverkehr geschlossen. Er dient heute nur noch als Betriebsbahnhof zum Be- und Entladen der Eisenbahnfähren.[2] Im Bahnhof werden mehrmals täglich Personen- und Güterzüge trajektiert. Die Verladung der Eisenbahnwagen erfolgt über höhenverstellbare Rampen, die an die geöffneten Bugklappen der Fährschiffe angelegt werden. Die früher vorhandenen Landungs- bzw. Autoverladerampen wurden 2012 demontiert, da die gemeinsame Beförderung von Eisenbahn, PKW, LKW und Fußgängern auf die Schiffe eingestellt wurde.

Der Mosaiksaal

Im Verteilergeschoss der ehemaligen Landungsbrücken befindet sich ein großes Mosaik, das die Geschichte und die Kultur Siziliens darstellt. Zeitgenössisch wurden einige Elemente aus der Faschistenzeit dargestellt. Durch die Schließung des Bahnhofes ist der Mosaiksaal nicht mehr zugänglich.[3]

Verkehrsanbindung


Fernverkehr

Der Bahnhof wird täglich von InterCity- und Nachtzügen bedient. Durch das Rangieren auf die Eisenbahnfähren bestehen teilweise lange Standzeiten. Innerhalb Siziliens können die Nachtzüge nicht im Binnenverkehr genutzt werden, da sie je nach Richtung nur zum Aussteigen (nach Syrakus bzw. Palermo) bzw. zum Einsteigen Richtung Festland halten.

Bezeichnung Zuglauf Bemerkungen
IC Syrakus/Palermo–Roma Termini Zwei Zugpaare pro Tag
ICN Syrakus/Palermo–Roma Termini Zwei Zugpaare pro Tag
ICN Syrakus/Palermo–Mailand Ein Zugpaar pro Tag

Regionalverkehr

In Messina enden Regionalzüge aus Palermo bzw. Syrakus. Im Jahre 2009 wurde die Metroferrovia di Messina, ein S-Bahn-ähnlicher Verkehr, nach Giampilieri in Betrieb genommen.

Bezeichnung Zuglauf Bemerkungen
RV Messina–Sant’Agata di Militello–Palermo Ca. Zweistundentakt
R Messina–Sant’Agata di Militello–Palermo
RV Messina–Catania–Syrakus Ca. Zweistundentakt
R Messina–Taormina-Giardini–Catania
R Messina–Giampilieri Metroferrovia. Teilweise Halbstundentakt. Kein Verkehr an Sonn- und Feiertagen.

Stadtverkehr

Auf dem Bahnhofsvorplatz – dem Piazza delle Repubblica – besteht eine Übergangsmöglichkeit zur einzigen Linie der Straßenbahn Messina.

Weblinks


Commons: Bahnhof Messina Centrale  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Bahnhof Messina Marittima  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Messina Centrale e Marittima – La Storia. (Nicht mehr online verfügbar.) fsnews.it, archiviert vom Original am 28. Dezember 2016; abgerufen am 26. Dezember 2016 (italienisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. In demolizione le passerelle della stazione di Messina Marittima. http://www.ferroviesiciliane.it/, 26. April 2012, abgerufen am 28. Dezember 2016 (italienisch).
  3. Il Mosaico della Stazione Marittima. http://www.a-f-s.it/, abgerufen am 28. Dezember 2016 (italienisch).



Kategorien: Bahnhof in Sizilien | Bahnhof in Europa | Bauwerk in Messina | Verkehr (Messina)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof Messina Centrale (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 07.05.2020 11:49:18 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.