Bahnhof Bratislava-Petržalka - de.LinkFang.org

Bahnhof Bratislava-Petržalka



Bahnhof Bratislava-Petržalka
Blick über das Bahnhofsgelände
Daten
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Eröffnung 1897
Lage
Stadt/Gemeinde Bratislava
Landschaftsverband Bratislavský
Staat Slowakei
Koordinaten 48° 7′ 17″ N, 17° 5′ 58″ O
Eisenbahnstrecken
  • Bratislava – Hegyeshalom
  • Bratislava – Parndorf
Liste der Bahnhöfe in der Slowakei
i16i16i18

Der Bahnhof Bratislava-Petržalka (slowakisch Železničná stanica Bratislava-Petržalka; ehemals Bahnhof Engerau) ist der Bahnhof des gleichnamigen Stadtteils von Bratislava auf der rechten Donauseite.

Inhaltsverzeichnis

Lage


Er befindet sich an der Einmündung der Zweigstrecke Parndorf–Bratislava der Wien–Raaber Bahn in die Bahnstrecke Bratislava–Hegyeshalom. Er wurde 1897 eröffnet und 2001 umfassend modernisiert.

Aufbau


Der Bahnhof ist in Nordost-Südwest-Richtung als Durchgangsbahnhof angelegt und verfügt seit dem Umbau über zehn durchgehende Gleise. Neben dem Hausbahnsteig am Empfangsgebäude auf der Nordwestseite existiert ein Mittelbahnsteig zwischen dem sechsten und siebten Gleis. Die Ausfahrt nach Nordosten führt seit 1985 über die Hafenbrücke und dann in einem weiten Bogen um die Kernstadt herum Richtung Hauptbahnhof. Davor ging es direkt über die eingleisige Alte Brücke an der Altstadt vorbei. Die Züge nach Wien verlassen den Bahnhof in südwestlicher Richtung. Die Reisezeiten betragen Richtung Hauptbahnhof 20 Minuten, nach Wien je nach Zuggattung etwa eine Stunde.[1]

Die Gleisanlagen sind einerseits mit dem slowakischen 25-kV/50-Hz-Stromsystem elektrifiziert und andererseits an das österreichische 15-kV/1623 Hz-System angeschlossen. Dabei ist für Züge aus Wien für die Weiterfahrt zum Hauptbahnhof Bratislava ein Lokwechsel erforderlich. Da dies für Lokalzüge zu umständlich wäre, enden die Regionalzüge aus Österreich an diesem Bahnhof. Bis zur Schengenerweiterung im Jahr 2007 war er zusätzlich Grenzbahnhof in Richtung Österreich mit den notwendigen Passkontrollen.

Bis zu ihrer Stilllegung 1945 mündete auch die Pressburger Bahn von Südwesten her in den Bahnhof. Über diese Gleise wurden bis zuletzt einige Industrieanschlüsse bedient.

Kursbuchstrecken


Die ÖBB betreiben von Bratislava-Petržalka aus folgende Strecke:

Am Bahnhof fängt auch die folgende Bahnstrecke an:

Weblinks


Commons: Bahnhof Bratislava-Petržalka  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. laut Fahrplanauskunft der ÖBB



Kategorien: Verkehrsbauwerk in Bratislava | Bahnhof in der Slowakei | Grenzbahnhof | Okres Bratislava V | Bahnhof in Europa



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof Bratislava-Petržalka (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 08:40:10 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.