Babakin (Mondkrater) - de.LinkFang.org

Babakin (Mondkrater)




Babakin
Position 20,82° S, 123,22° O
Durchmesser 19 km
Kartenblatt 101 (PDF)
Benannt nach Georgi Nikolajewitsch Babakin (1914–1971)
Benannt seit 1973
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

19.15

Babakin ist ein kleiner Einschlagkrater in der Südhälfte des Riesenkraters Fermi auf der Rückseite des Mondes.

Der Kraterrand von Babakin ist symmetrisch, kreisrund und scharfkantig und weist nur geringfügige Erosionsspuren und eine kleine Eintiefung am nördlichen Rand auf. Seine Innenwände fallen sanft zum Zentrum hin ab.

Weblinks





Kategorien: Einschlagkrater (Mond)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Babakin (Mondkrater) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 09:14:18 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.