Azan (Mythologie) - de.LinkFang.org

Azan (Mythologie)

Azan (griechisch Ἀζάν Azán), Sohn des Arkas und der Nymphe Erato, ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Er erhielt den dritten Teil von Arkadien, benannte ihn nach sich Azania und wurde Stammvater der Azanen. Sein Sohn Kleitor gründete später die Hauptstadt des Landstriches.

Azan war mit Hippolyte, der Tochter des Königs Dexamenos von Olenos vermählt.[1] Bei der Hochzeit wurde der eifersüchtige Eurytion zudringlich; zum Glück für den Bräutigam war Herakles als Gast anwesend und erschlug den Kentauren.[2]

Nach Azans Ableben wurden ihm – erstmals – Leichenspiele ausgerichtet. Bei einem dortigen Wagenrennen fand Apis den Tod.

Literatur


Einzelnachweise


  1. Paul Weizsäcker: Dexamenos 1. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 1,1, Leipzig 1886, Sp. 999 (Digitalisat ).
  2. Diodor, 4, 33.



Kategorien: Person der griechischen Mythologie | Mythologischer König (Arkadien)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Azan (Mythologie) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 21.10.2019 09:57:25 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.