Aura (Sinn) - de.LinkFang.org

Aura (Sinn)

Aura

Die Aura nach der Fellachmündung

Daten
Gewässerkennzahl DE: 24486
Lage Spessart

Bayern

Flusssystem Rhein
Abfluss über Sinn → Fränkische Saale → Main → Rhein → Nordsee
Quelle in einem Tal bei Aura im Sinngrund
50° 11′ 37″ N, 9° 33′ 8″ O
Quellhöhe ca. 370 m ü. NN
Mündung bei Burgsinn in die Sinn
50° 8′ 47″ N, 9° 39′ 14″ O
Mündungshöhe ca. 180 m ü. NN
Höhenunterschied ca. 190 m
Sohlgefälle ca. 23 ‰
Länge 8,4 km
Einzugsgebiet 58,3 km²[1]

Die Mündung der Aura (links) in den Flutgraben, ein Seitenarm der Sinn

Die Aura ist ein gut acht Kilometer langer rechter Zufluss der Sinn im Landkreis Main-Spessart im bayerischen Spessart.

Inhaltsverzeichnis

Name


Der Name Aura leitet sich vom althochdeutschen Uraha ab. Das Bestimmungswort ur bedeutet Auerochse und das Grundwort aha Wasserlauf.[2] Als Erklärung ergibt sich daraus ein Wasserlauf, an dem Auerochsen lebten. Das Gewässer gab der Gemeinde Aura im Sinngrund ihren Namen.

Geographie


Verlauf

Sie entspringt im Forst Aura in einem Tal bei Aura im Sinngrund und fließt in südliche Richtung. In Fellen trifft sie auf ihren größten Zufluss, die Fellach. An deren Mündung wechselt die Aura ihre Fließrichtung nach Osten. In Burgsinn, in der Nähe der Wasserburg, mündet sie in den Flutgraben, einen Seitenarm der Sinn.

Zuflüsse

Flusssystem Sinn

Mühlen


Siehe auch


Weblinks


Commons: Aura (Sinn)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Hochwasser Aktionsplan Main
  2. Wolf-Armin von Reitzenstein: Lexikon fränkischer Ortsnamen. Herkunft und Bedeutung. Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken. C. H. Beck, München 2009, ISBN 978-3-406-59131-0, S. 29 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).



Kategorien: Flusssystem Sinn | Fluss in Europa | Fluss in Bayern | Gewässer im Landkreis Main-Spessart | Fluss im Spessart | Aura im Sinngrund | Fellen | Burgsinn

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Aura (Sinn) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.03.2020 01:40:51 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.