Ashoka-Tempel



Der Ashoka-Tempel oder Aśoka-Tempel (chinesisch 阿育王寺, Pinyin Āyùwáng sì, englisch King Ashoka Temple; jap. Aikuō-ji) am südlichen Fuß des Pushan-Bergs im Ort Baochuang, Stadtbezirk Yinzhou, Stadt Ningbo, Provinz Zhejiang, China, ist ein buddhistischer Tempel.

Der Tempel ist nach König Ashoka, dem dritten Herrscher der indischen Maurya-Dynastie benannt. Sein Ursprung soll auf die Zeit der Westlichen Jin-Dynastie (282) zurückgehen. Es soll dort einst eine alte Stupa entdeckt worden sein, von der behauptet wurde, sie sei eine der 84.000 von Ashoka erbauten.

Im Jahr 405, dem ersten Jahr der Ära Yixi unter Kaiser An der Östlichen Jin-Dynastie wurden dort eine Tempel-Stupa und andere Gebäude erbaut.

Wichtige Gebäude sind die Reliquienhalle (Sheli dian 舍利殿) mit der Reliquie des Buddha Shakyamuni[1] und seine Haupthalle (Daxiong Baodian 大雄宝殿). Der Tempel ist gleichzeitig eine wichtige Stätte für den japanischen Zen-Buddhismus.

Er ist die Nummer fünf der Gruppe der fünf bedeutendsten chinesischen Chan-Buddhismus-Tempel.[2]

Seit 2006 steht er auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China in Zhejiang (6-545).

Weblinks


Fußnoten


  1. http://drbachinese.org/online_reading/sf_others/VM_HsuYun_Bio_01/page33.htm
  2. Zhonghua wushan 中华五山 bzw. Zhongguo chanzong wushan 中国禅宗五山 oder Tianxia chanzong wushan 天下禅宗五山










Kategorien: Buddhistischer Tempel in der Volksrepublik China | Nationales Kulturdenkmal der Volksrepublik China | Chinesische Architektur | Bauwerk in Zhejiang | Zen | Mahayana | Theravada | Religion (Zhejiang) | Ningbo | Kultur (Zhejiang)




Stand der Informationen: 26.04.2021 03:31:01 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.