Artwork - de.LinkFang.org

Artwork

Der Ausdruck Artwork (zu Deutsch etwa „künstlerische Arbeit“) wurde zunächst in der Fachsprache um Werbung und Marketing als Sammelbezeichnung für grafische, fotografische und typographische Gestaltungselemente verwendet. Später fand das Wort auch in die Softwareentwicklung Eingang.

Artwork bezeichnet die einzelnen künstlerischen Bestandteile, die vom Druckvorlagenhersteller oder DTP-Operator zu einer Druckvorlage oder Reinzeichnung zusammengefügt werden, z. B. Bilder, Fotos, Zeichnungen und Texte. In der Softwareentwicklung wird die Arbeit an grafischen Programmteilen sowie die Gestaltung von Symbolen, Icons und bestimmten Websites Artwork genannt.

In der Musikbranche wird der Begriff Artwork im Allgemeinen zusammenfassend für alles grafische Material benutzt, das im Zuge einer Veröffentlichung ansteht, wie Cover, Booklet, Werbe-Anzeigen, Plakate und Aufkleber. Im Besonderen steht „Cover-Artwork“ oder „Cover-Art“ meist synonym für das Grafikdesign eines Album-, Single- oder CD-Covers, sowie eventuell beiliegende Druckwerke (wie beispielsweise bedruckte Innenhüllen oder Booklets). In einigen Fällen wird „Cover-Art“ benutzt, um auf unterschiedliche Urheber, bezüglich eines verwendeten Kunstwerks und des Grafikdesigns, hinzuweisen. Zum Beispiel: Cover Art: Roscoe E. Mitchell / Design: Barbara Wojirsch.[1]

Weblinks


Commons: Cover art  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Art Ensemble of Chicago, The Third Decade, Warner / ECM, 1985



Kategorien: Printwerbung | Grafikdesign | Benutzerschnittstelle

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Artwork (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 11:04:21 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.