Arado SSD I - de.LinkFang.org

Arado SSD I




Arado SSD I
Typ: Jagdflugzeug
Entwurfsland:

Deutsches Reich Deutsches Reich

Hersteller:

Arado

Erstflug:

1929

Stückzahl:

1

Die Arado SSD I war ein Marine-Jagdflugzeug der Arado Flugzeugwerke in Doppeldeckerausführung.

Inhaltsverzeichnis

Entwicklung


Die SSD I wurde 1929 von Walter Rethel entworfen und gehörte mit dem See-Übungsflugzeug Arado W II zu den ersten beiden von Arado entwickelten Wasserflugzeugen. Die Konstruktion der SSD I erwies sich im Vergleich zum Konkurrenzmodell Heinkel HD 38 unterlegen und so blieb es bei nur einer gefertigten Maschine. Das Einzelstück mit Zentralschwimmer wurde in Gemischtbauweise gefertigt und erhielt das Kennzeichen D-1905. Es wurde hauptsächlich für Katapultstartversuche verwendet.[1] 1933 ging es bei einer Landung auf dem Breitling zu Bruch.[2]

Technische Daten


Kenngröße Daten[2]
Besatzung 1
Länge 10,10 m (mit Schwimmer)
Höhe 3,40 m
Spannweite 10,00 m (beide Tragflächen)
Flügelfläche 30,90 m²
Leermasse 1626 kg
Flugmasse 2030 kg
Landegeschwindigkeit 105 km/h
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h
Gipfelhöhe 6800 m
Triebwerke 12-Zylinder-V-Motor BMW VI mit 477 kW (650 PS)
auf Zweiblattpropeller wirkend
Bewaffnung zwei MG 08/15
durch den Luftschraubenkreis schießend

Weblinks


Commons: Arado SSD I  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Hans-Jürgen Becker: Wasserflugzeuge – Flugboote, Amphibien, Schwimmerflugzeuge. In: Die deutsche Luftfahrt. Band 21, Bernard & Graefe Verlag, Koblenz 1994, ISBN 3-7637-6106-3, S. 155–156.
  2. a b Jörg Armin Kranzhoff: Die Arado-Flugzeuge – Vom Doppeldecker zum Strahlflugzeug. In: Die deutsche Luftfahrt. Band 31, Bernard & Graefe Verlag, Koblenz 2000, ISBN 3-7637-6122-5, S. 38–40.



Kategorien: Arado | Militärischer Flugzeugtyp | Schwimmerflugzeug | Einmotoriges Flugzeug mit Kolbenmotor | Erstflug 1929



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Arado SSD I (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 06.05.2020 07:25:25 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.