Antonia Arnold - de.LinkFang.org

Antonia Arnold




Antonia Arnold (* 5. Mai 1922 in Steyr, Oberösterreich; † 21. Dezember 2007 in München) war eine deutsche Schriftstellerin.

Leben


Arnold lebte in München. In den Sechziger- und Siebzigerjahren veröffentlichte sie eine Reihe von erfolgreichen Romanen und Erzählungen für Kinder und Jugendliche.

Werke


  • Annelis heimlicher Traum, München 1961
  • Junges Herz mit großen Wünschen, München 1961
  • Franziska ist großartig, München 1963
  • Verzauberter April, München 1963
  • Stupsi und Monika, München 1965
  • Meiki will nicht feige sein, München 1966
  • Sommer in der Steiermark, München 1966
  • Tapfere Mädchen am Elk River, München 1967
  • Wilde Rosen am Elk River, München 1967
  • Peter und der Klassengeist, München 1968
  • Schuld an allem war die 6, München 1968
  • Wo ist Pirol II, München 1968
  • Zauberei auf Forchtenstein, München 1968
  • Immer Ärger mit Angelo, München 1969
  • Morgen kommt Ricki, München [u. a.] 1969
  • Fremder Stern in unserer Stadt, München [u. a.] 1970
  • Sensation in Haselbach, München 1970
  • Wetterhexe 11 ruft, München 1970
  • Flori und der Angeber, München 1971
  • Ganki im Zauberwald, München [u. a.] 1971
  • Gankis neue Abenteuer, München [u. a.] 1971
  • Der Kasperl als Tankwart, München 1971
  • Jim und Jenny im Wilden Westen, München 1972
  • Kasperl reist nach Saxendix, München 1972
  • Mikosch, der kleine Zauberesel, München [u. a.] 1972
  • Träumereien mit vierzehn, München [u. a.] 1973
  • Karolin Knöpfchen, München [u. a.] 1974
  • Mathilda ist verschwunden und andere Geschichten, München 1974



Kategorien: Schriftsteller (München) | Autor | Kinder- und Jugendliteratur | Deutscher | Geboren 1922 | Gestorben 2007 | Frau



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Antonia Arnold (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.05.2020 09:15:07 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.