Ansemburg - de.LinkFang.org

Ansemburg




Ansemburg (dt.)
Aansebuerg (lux.)Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Deutschland/Wartung/Alternativname
Ansembourg (frz.)Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Deutschland/Wartung/Alternativname
Gemeinde Helperknapp
Koordinaten: 49° 42′ N, 6° 2′ O
Einwohner: 67 (28. Sep. 2018)[1]
Postleitzahl: 7411
Lage von Ansemburg in Luxemburg

Ansemburg (luxemburgisch Aansebuerg, französisch Ansembourg) ist eine Ortschaft in der Gemeinde Helperknapp, Kanton Mersch, im Großherzogtum Luxemburg.

Inhaltsverzeichnis

Lage


Ansemburg liegt im Tal der Eisch, einem Nebenfluss der Alzette. Nachbarorte sind im Nordosten Hollenfels, im Süden Dondelingen und im Westen Bour

Allgemeines


Der Ort ist ein kleines ländlich geprägtes Dorf und hat seinen Namen von der über dem Ort gelegenen Burg Ansemburg. Die heutige Burganlage stammt im Kern aus dem 12. Jahrhundert und wurde 1135 erstmals urkundlich erwähnt. Neben der Burg ist das Schloss Ansemburg die zweite große Sehenswürdigkeit der kleinen Ortschaft. Das Schloss wurde zwischen 1639 und 1647 im Stil des Barock erbaut. In der Ortsmitte befindet sich eine kleine Kapelle, die der Trösterin der Betrübten geweiht und 1671 erbaut worden ist.

Weblinks


Commons: Ansemburg  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Nombre d'habitants par localité. In: Internetseite der Gemeinde Helperknapp. Abgerufen am 30. Dezember 2018.








Kategorien: Ort in Luxemburg | Geographie (Helperknapp) | Ortsteil in Luxemburg








Stand der Informationen: 05.07.2020 08:40:42 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.