Anselm Desing - de.LinkFang.org

Anselm Desing

Anselm Desing (* 15. März 1699 in Amberg; † 17. Dezember 1772 in Ensdorf) war ein katholischer Philosoph, Historiker und Pädagoge.

Nach dem Besuch des Jesuitengymnasiums in Amberg und dem Studium der Philosophie in Wien trat er 1717 in das Benediktinerkloster Ensdorf ein und begann, Geschichte und Geographie zu unterrichten, wobei er die Unterrichtsbücher und Karten zum Teil selbst verfasste. In seiner historischen Arbeit orientierte er sich an den Quellen, hierin von seinen Ordensbrüdern Meichelbeck und Mabillon beeinflusst.

Nach der Lehrtätigkeit am Gymnasium in Freising (1725 bis 1737), promovierte er in Philosophie in Salzburg und begann an der dortigen Benediktiner-Universität mit Poesievorlesungen. Der Kreis seiner Themen umfasste neben der Poesie auch Mathematik, Geschichte und Ethik. 1743 gab er nach heftigen Anfeindungen wegen seiner Kritik an der Scholastik die Professur auf. Pläne für eine Adelsakademie in Wien zerschlugen sich, er zog sich nach Kremsmünster zurück, ohne aber sein pädagogisches Wirken aufzugeben. Der Bau der Sternwarte Kremsmünster, eines Turms für astronomische Forschungen ging auf ihn zurück.

1750 nutzte er eine Reise nach Rom für wissenschaftliche Arbeiten. 1759 wurde Desing ordentliches Mitglied der neu gegründeten Bayerischen Akademie der Wissenschaften; 1761 wurde er zum Abt von Ensdorf gewählt, wo er bis zu seinem Tode wirkte.

Werke


Literatur


Weblinks


Wikisource: Anselm Desing – Quellen und Volltexte



Kategorien: Philosoph (18. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Universität Salzburg) | Abt (Ensdorf) | Stift Kremsmünster | Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften | Person (Fürsterzbistum Salzburg) | Geboren 1699 | Gestorben 1772 | Mann | Person (Kremsmünster)

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Anselm Desing (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.03.2020 10:59:53 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.