Andreas Kundert - de.LinkFang.org

Andreas Kundert

Andreas Kundert (* 1. Oktober 1984) ist ein ehemaliger Schweizer Leichtathlet. Er hielt bis zum 14. Juli 2018 den Schweizer Rekord im 110-Meter-Hürdenlauf.[1] Zudem hat er auf dieser Strecke sowohl beim Europäischen Olympischen Jugendfestival wie auch bei den Junioreneuropameisterschaften die Silbermedaille gewonnen.

Auf Grund seiner frühen Erfolge wurde Kundert 2004 ins Förderprojekt World Class Potentials des Schweizerischen Leichtathletik-Verbands aufgenommen. Die Leichtathletik-Europameisterschaften 2006 in Göteborg verpasste er wegen einer schweren Grippe, an den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 2007 in Birmingham erlitt er im Halbfinale an der dritten Hürde eine Zerrung am rechten Oberschenkel und verpasste so eine mögliche Qualifikation für das Finale.

Danach hatte Kundert mit Rückenproblemen zu kämpfen, konnte sich aber für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2007 qualifizieren, wo er die Qualifikation für das Halbfinale knapp verpasste. Im Jahr darauf erreichte er mit neuem Schweizer Rekord die Qualifikationskriterien für die Olympischen Spiele in Peking, konnte dort allerdings wegen einer fieberhaften Angina nicht antreten. Eine Muskelverletzung am linken Oberschenkel hielt ihn von einer Teilnahme an den Halleneuropameisterschaften 2009 in Turin ab. Nachdem er sich von dieser Verletzung erholt hatte zog er sich eine Verletzung am rechten Oberschenkel zu und verpasste die gesamte Sommersaison. Am 22. Mai 2010 startete er nach fast 2 Jahren das erste Mal wieder in einem 110-Meter-Hürdenlauf, Anfang Juli unterbot er die Limite Europameisterschaften in Barcelona. Nachdem er wegen Adduktorenbeschwerden an der Schweizer Meisterschaft nicht starten konnte wurde er aber nicht für die Europameisterschaften selektioniert. 2011 schaffte er die Limite für die Weltmeisterschaften.

Andreas Kundert ist 1,85 m gross und hatte ein Wettkampfgewicht von 76 kg. Seit 2018 ist er als Coach für die Schweizer 4-mal-100-Meter-Staffel der Männer tätig.[2]

Inhaltsverzeichnis

Erfolge


Persönliche Bestleistungen


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Swiss Athletics: Rekorde. Abgerufen am 25. Februar 2018.
  2. Swiss Athletics: Andreas Kundert wird Coach der Schweizer Männerstaffel. Abgerufen am 25. Februar 2018.



Kategorien: Hürdenläufer (Schweiz) | Schweizer | Geboren 1984 | Mann | Teilnehmer der Sommer-Universiade 2005 | Teilnehmer der Sommer-Universiade 2011



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas Kundert (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 27.10.2019 08:08:56 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.