Anais von Brienne - de.LinkFang.org

Anais von Brienne




Anais von Brienne (* um 1205; † nach 1230) war eine Geliebte des sizilianischen Königs und römisch-deutschen Kaisers Friedrich II.

Über Anais ist nur wenig bekannt. Sie war wohl eine Tochter des Grafen Walter III. von Brienne († 1205) und der Prinzessin Elvira de Hauteville, einer Tochter des normannischen Königs Tankred von Sizilien. Sie war damit durch ihren Urahn, König Roger II. den Großen, auch mit Kaiser Friedrich II. entfernt verwandt, der ein Enkel Rogers war.

Anais verbrachte ihre Jugend wahrscheinlich im Heiligen Land, wo ihr Onkel, Johann von Brienne, König von Jerusalem war. Im Sommer 1225 kam sie nach Apulien, als Angehörige des Hofstaates ihrer Cousine, Königin Isabella II. von Jerusalem, die dort am 9. November in Brindisi den Kaiser Friedrich II. heiratete. Die Brautnacht verbrachte der Kaiser allerdings nicht mit der kindlichen Isabella, sondern verführte statt ihrer Anais, die etwa um die zwanzig Jahre alt war.

Spätere Berichte, Friedrich habe Anais vergewaltigt, werden allerdings der antistaufischen Propaganda zugerechnet. Eine von Friedrich um 1229 geschriebene Kanzone weist eher auf ein längeres Liebesverhältnis hin. In diesem Gedicht, das der Kaiser vor seiner Abreise zum fünften Kreuzzug verfasste, besang er seine Geliebte als „Blume von Syrien“ (alla fior di Soria) und erkannte, dass er sterben müsse, wenn er sein Schiff nicht in den Hafen seiner Geliebten zurücksteuere.

Aus diesem Verhältnis ging vermutlich die Tochter Blanchefleur (Biancofiore) hervor, die im Spätsommer 1226 geboren wurde. Sie trat später als Nonne dem Dominikanerkloster von Montargis bei, wo sie am 20. Juni 1279 starb. Ein Grabdenkmal mit einem Bildnis von ihr ist dort zu sehen.

Literatur










Kategorien: Mätresse | Haus Brienne | Franzose | Geboren im 13. Jahrhundert | Gestorben im 13. Jahrhundert | Frau | Friedrich II. (HRR)








Stand der Informationen: 04.07.2020 10:20:15 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.