Amt Gelting - de.LinkFang.org

Amt Gelting

Im Amt Gelting war ein Amt im Osten des Kreises Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein. Der Verwaltungssitz befand sich in der Gemeinde Gelting.

Das Amt hatte eine Fläche von 100 km² und 6100 Einwohner in den Gemeinden

  1. Gelting
  2. Hasselberg
  3. Kronsgaard
  4. Maasholm
  5. Nieby
  6. Pommerby
  7. Rabel
  8. Rabenholz
  9. Stangheck
  10. Stoltebüll

Geschichte


1970 entstand das Amt in seiner letzten Form aus den damaligen Ämtern Gelting und Buckhagen-Oehe und den Gemeinden Stoltebüll und Stangheck. Zum 1. Januar 2008 bildeten die Gemeinde der Ämter Gelting und Steinbergkirche das Amt Geltinger Bucht.

Wappen


Blasonierung: „Von Blau und Gold schräglinks geteilt. Oben, aus dem oberen Schildrand hervorbrechend, eine strahlende Sonne, unten zehn stilisierte, in drei Gruppen von zwei, drei und fünf Gliedern zusammengestellte Möwen im Flug in verwechselten Farben.“[1]

Quellen


  1. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein



Kategorien: Ehemaliges Amt in Schleswig-Holstein


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Amt Gelting (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 25.10.2019 10:54:17 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.