Altai-Naturreservat - de.LinkFang.org

Altai-Naturreservat



Das Altai-Naturreservat (russisch Алтайский заповедник; Altajskij Zapovednik) ist ein russisches Naturschutzgebiet, das in der Republik Altai im Altaigebirge liegt. Das Schutzgebiet umfasst eine Gesamtfläche von 8812 Quadratkilometern und gehört zur UNESCO-Welterbe-Stätte Goldene Berge des Altai, zu der auch das Katun-Naturreservat zählt. Im Nordwesten grenzt das Altai-Naturreservat an den bekannten Telezker See, der als Perle Westsibiriens bezeichnet wird. Das Ostufer des Sees gehört bereits zum Reservat. Weiter südwärts bildet stellenweise der Tschulyschman- und der Karakem-Fluss die Westgrenze des Parks. Die Höhenlagen des geschützten Gebietes reichen von 430 m bis 3500 m über dem Meer. Der höchste Punkt ist der Toschkalykaja (3507 m). Zu den wichtigsten Lebensräumen des Reservats zählen trockene Steppen, die vor allem im Gebiet des Tschulyschman-Flusses auftreten, Wälder, die von Tannen, Kiefern und Sibirischen Lärchen dominiert werden, Bergwiesen und alpine Zonen mit Matten und Felsen.

Die unterschiedlichen Lebensräume des Reservats bieten zahlreichen größeren Säugetieren eine Heimat. In den Taigagebieten leben wilde Rentiere, Altai-Marale, Elche, Sibirische Rehe, Moschustiere, Braunbären, Vielfraße, Wölfe und Luchse, in den Bergen kommen Sibirische Steinböcke, Argalis und Schneeleoparden vor. Etwa 300 Vogelarten sind im Reservat nachgewiesen von denen etwa 180 auch im Gebiet brüten. Darunter sind Schwarzstorch, Seeadler, Steinadler und Altai-Königshuhn besonders auffällig.

Quellen


Weblinks





Kategorien: Sapowednik (Russland) | Geographie (Republik Altai) | Schutzgebiet der IUCN-Kategorie Ia



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Altai-Naturreservat (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.05.2020 11:14:30 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.