Alsancak Stadı - de.LinkFang.org

Alsancak Stadı




Alsancak Stadı
Das Alsancak Stadı in Izmir (2010)
Daten
Ort Turkei Konak (Izmir), Türkei
Koordinaten 38° 26′ 14,2″ N, 27° 9′ 3,2″ O
Eröffnung 1929
Renovierungen 2005, 2013
Abriss August 2015
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 15.358 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Veranstaltungen

Das Alsancak Stadı war ein Fußballstadion, das sich in der türkischen Großstadtkommune Izmir im gleichnamigen Stadtviertel Alsancak befand.[1] Ursprünglich war es das Heimstadion von Altay Izmir, im Laufe der Jahre spielten jedoch mehrere namhafte Klubs aus Izmir wie zum Beispiel Altınordu Izmir, Göztepe Izmir, Izmirspor und Karşıyaka SK in dem Stadion.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


Der Platz, auf dem das Stadion stand, wurde bereits 1910 zum austragen von Spielen genutzt, damals noch von einer griechischen Mannschaft, die sich Panionios nannte. Nach dem türkischen Befreiungskrieg musste Panionios seinen Platz räumen, 1929 wurden die ersten Tribünen (eine überdachte und eine unbedachte Tribüne) errichtet und das Stadion in den heutigen Namen umbenannt. Seine letzte Form erhielt das Stadion im Jahr 1971 nach einem Entwurf vom Architekten Harbi Hotan.

Kapazität

Das Stadion beherbergte ausschließlich Sitzplätze, die meisten Fans nutzten es jedoch zum Stehen. Eine Nord- und Südtribüne gab es nicht, einen V.I.P.-Bereich gab es ebenso nicht. Die Spielfläche bestand aus Naturrasen.

Abriss

Das mittlerweile baufällige Stadion wurde im Jahr 2013 renoviert, am 6. August 2014 wurde es gegen Erdbeben getestet, dabei wurde festgestellt, dass in einem Falle eines Erdbebens das Stadion dem Erdbeben möglicherweise nicht standhalten könnte und somit eine Gefahr für die Menschen darstellen würde. Nach dieser Prognose wurde das Stadion am 20. August 2014 geschlossen.[2] Ende August 2015 wurde das Stadion letztendlich abgerissen.[3]

Weblinks


Commons: Alsancak Stadi  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise


  1. Republik Türkei – Konak Gemeinde: Konak Mahaller – … Alsancak Mahallesi … Göztepe Mahallesi … Güzelyalı Mahallesi … , abgerufen am 4. Oktober 2019
  2. Yıkılabilir Mac oynanmasın (türkisch)
  3. Alsancak Stadı yıkıldı bei sabah.com



Kategorien: Fußballstadion in der Türkei | Fußballstadion in Asien | Bauwerk in Izmir | Erbaut in den 1920er Jahren | Abgegangenes Bauwerk in der Türkei | Sport (Izmir)



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Alsancak Stadı (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 09:32:49 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.