Alois Mayer (Bildhauer) - de.LinkFang.org

Alois Mayer (Bildhauer)

Alois Mayer (* 3. März 1855 in Füssen; † 7. Oktober 1936 in München) war ein deutscher Bildhauer. Er schuf um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert mehrere, vorwiegend aus Bronze gefertigte, Standbilder und Denkmäler in Deutschland sowie verschiedene Kleinplastiken.

Inhaltsverzeichnis

Leben


Mayer wurde als Sohn der Eheleute Franz Josef und Regina Mayer am 3. März 1855 in Füssen geboren. Über Kindheit, Jugend, die Schulausbildung, Lehre etc. ist von Alois Mayer bislang nichts bekannt.

Seit 1882 lebte er in München, wo ihm die Urkunde über Verleihung des Bürgers- und Heimathrechtes verliehen wurde.

Seit etwa 1885 war er Gehilfe im Atelier des Professors Wilhelm von Rümann. Daneben arbeitete er auch als selbständiger Künstler.

Er war Mitglied im Reichsverband bildender Künstler Deutschlands und in der Münchner Künstlergenossenschaft.

1901 erhielt er anlässlich des 80. Geburtstages des Prinzregenten Luitpold von Bayern die Ludwigsmedaille für Wissenschaft und Kunst. 1910 wurde Mayer dann noch die Prinzregent Luitpold-Medaille in Silber verliehen.

Werke


(kein Anspruch auf Vollständigkeit)

Kleinplastik

Denkmäler

Literatur


Weblinks


Commons: Alois Mayer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Bildhauer (Deutschland) | Deutscher | Geboren 1855 | Gestorben 1936 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Alois Mayer (Bildhauer) (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 02.03.2020 03:04:59 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.